VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionsbüro Stutensee GbR
Pressemitteilung

Kleine Gefahrenkiller verhindern teure Schäden

Schon der Austritt kleiner Mengen von Gefahrstoff kann enorme Sanierungskosten verursachen. Für den täglichen "Bereitschaftsdienst" im Geschäft oder Fahrzeug hat der Cemo eine platzsparende Notfall-Auffangwanne zum Aufklappen im Programm.
(PM) Weinstadt-Strümpfelbach, 18.09.2011 - Oft sind es Kleinigkeiten im Alltag, die zu hohen Kosten führen. Schon der Austritt kleiner Mengen von Gefahrstoff wie Mineralöl, Laugen, Säuren, Pflanzenschutzmittel usw. kann enorme Sanierungskosten verursachen. Für den täglichen "Bereitschaftsdienst" im Geschäft oder Fahrzeug hat der Behälter- und Umweltschutzspezialist Cemo eine platzsparende Notfall-Auffangwanne zum Aufklappen im Programm. Bis 20 l Flüssigkeit kann so bei Bedarf schnell gesichert werden. Mit zusammengelegt 8 mm Höhe bietet die 56 x 39 x 18,5 cm große Wanne genug Raum, um defekte Eimer, Kanister oder Flaschen zu sichern.

Ist doch unbemerkt gefährliche Flüssigkeit ausgetreten, so gibt es vom selben Hersteller passende Absorbermittel, um den Schaden zu begrenzen . Absorbertücher, Teppiche, Kissen und Schlängel (auch schwimmfähig, um Öl auf Wasser gezielt aufzunehmen) eignen sich für eine Vielzahl von Substanzen. Um Verschmutzungen von vornherein zu vermeiden, sind Fassabdeckungen für 220-l-Fässer im alltäglichen Abfüllbetrieb nützliche Helfer. Sie verhindern Kleckern und Tropfen auf der Fassoberseite.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
CHEMOWERK GmbH
Herr Jürgen Großholz

E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CHEMOWERK GMBH

Cemo, innovativer Problemlöser: Als Hersteller von GFK-Produkten und Komplettanbieter von Problemlösungen in den Bereichen Lagern, Verteilen und sicher handhaben bietet Cemo große Produktpaletten für viele Branchen. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionsbüro Stutensee GbR
Hasenbiel
76297 Stutensee
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG