VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Jäntsch Promotion
Pressemitteilung

Klaus Beyer - Man weiß ja nie

(PM) Köthen, 09.01.2012 - Klaus Beyer betritt mit dem Titel "Man weiß ja nie" 2012 die Pop-Schlagerbühne. Den vielversprechenden Song haben Thomas Köhn und Christoph Kirchberg geschrieben und für die Musik zu diesem hitverdächtigen Song waren die Hitfabrikanten Stefan Pössnicker und Erich Öxler verantwortlich.

Die Musik wurde ihm praktisch schon in die Wiege gelegt. Sein Vater ist Profimusiker und spielt mehrere Instrumente. So durfte auch Klaus eine klassische Klavierausbildung machen. Diese brach er als Teenager ab und übte sich verständlicherweise lieber in Tanz und Popmusik. Sein größter Wunsch war es, als Solosänger auf der Bühne zu stehen und er machte seine ersten Gesangsversuche. Mit 18 Jahren nahm er Gesangs- und Schauspielunterricht um seine Bühnenauftritte professionell zu gestalten.

Mitte der 90er Jahre traf Klaus Beyer die Sängerin Inka; die ihn ihrem Vater, dem Komponisten Arndt Bause vorstellte. Die Beiden waren von ihm so begeistert, dass Arndt Bause gleich loslegte, ein komplettes Album zu konzipieren und aufzunehmen. Die Single "Wo kommt die Sommersehnsucht her" ist heute noch Bestandteil etlicher Radioprogramme.

Zeitgleich mit dem ersten Album erarbeitete Klaus sich mit einer eigenen Band Weihnachtsprogramme und einen Abend mit maritimen Liedern, die er auch heute noch immer wieder aufführt. Mit der ersten Single wurde auch das TV auf ihn aufmerksam, den sympathischen, natürlich gebliebenen Jungen. Seine Live-Auftritte absolvierte er überall in Deutschland, auf Mallorca und in Toronto/Kanada

Nach dem Tod seines Entdeckers Arndt Bause war es für Klaus Beyer der einzige Trost, sein Handwerk gründlich erlernt zu haben. So war er nicht dringend darauf angewiesen, stets neue Tonträgerveröffentlichungen abzuliefern. Durch seine musikalische Vielfältigkeit mangelte es niemals an Auftrittsmöglichkeiten.

Musikalisch wandelte er sich vom verträumten jungen Mann zum gereiften Entertainer, der genau weiß, was sein Publikum von ihm erwartet. Genau darauf hin sind auch die neuesten Produktionen unter der Regie von Jürgen Westphal entstanden. Einschmeichelnde Melodien mit gefühlvollen Texten im modernen Sound sind das einfache Rezept - Klaus Beyer ein exzellenter Koch.

Nach wie vor ist es für ihn selbstverständlich, sich immer weiter zu entwickeln. Regelmäßige Gesangsstunden gehören ebenso wie der Besuch im Fitness-Studio zu seinem Programm.
Quelle: Cariblue

Weitere Informationen: www.saenger-klaus-beyer.de , www.mashallahmusic.de und cariblue.de.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Jäntsch Promotion
Frau Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
+49-3496-570721
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JÄNTSCH PROMOTION

Mein Name ist Daniela Jäntsch. Bin Ressortleitung für den Bereich Schlager/ Volksmusik auf www.perfect4all.de. Ich besuche Veranstaltungen. Schreibe Berichte oder mache CD Werbung. Mehr über mich auf www.jaentsch-promotion.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Jäntsch Promotion
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG