VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

Klassische Werbung

(PM) Köln, 17.12.2009 - Carpe diem – Nutze den Tag! Diesem Wahlspruch sind die Unternehmen in Deutschland 2009 eindeutig gefolgt. Den negativen Konjunkturprognosen zum Trotz wurde in klassischer Weise geworben: nämlich antizyklisch. Denn, gerade in den rauen Marktphasen entscheiden sich künftige Marktanteile.

So wurde alles genutzt, was die Werbeindustrie hergab. Interessante Tiefziehwerbung fand der Kunde in den Supermärkten: wie Thekendisplays oder Regalaufleger von der Relief Display in Köln.

Veränderungen zeigten sich durch starke Budget-Umschichtungen von Media in Richtung POS.

Interessante Einsatzmöglichkeiten eines 3-D Displays finden sich zunehmend im Verlagswesen. Bücher werden mit einem tiefgezogenen Cover versehen und dadurch zu echten ‚eyecatchern’! Die Marketingverantwortlichen der Industrie – ständig auf der Suche nach Innovativem und Neuem – schätzen den hohen Aufmerksamkeitswert und die Plastizität eines Reliefdisplays.

Viel Interessantes zum Thema finden Sie unter www.reliefdisplay.de
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
+49-221-383632
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG