VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Flexsys Computer Systems GmbH
Pressemitteilung

Kisstel - Tarifsenkung für Frankreich, Südafrika und Neuseeland

(PM) Göggingen, 17.11.2011 - Preissturz bei Kisstel. Der Callthrough-Anbieter senkt die Mobilfunk-Tarife für die Verbindungen nach Frankreich, Südafrika und Neuseeland um mehr als 40%. Eine Verbindung in das französiche Mobilfunknetz kostet jetzt anstatt 12 Cent nur noch 7 Cent pro Minute. Der Tarif für die Verbindung in das Mobilfunknetz von Südafrika wurde von 23 auf 13 Cent pro Minute und für die Verbindung in das Mobilfunknetz von Neuseeland von 21 auf 12 Cent pro Minute gesenkt. Des Weiteren wurden die Tarife für die Mobilfunknetz von Australien, die Dominikanische Republik und Kenia gesenkt. Die komplette Liste mit den neuen Preisen finden sie auf unserer Webseite www.kisstel.de im Menüpunkt Tarife.

Der Service von Kisstel wird über eine Festnetznummer, die aus allen in Deutschland verfügbaren Netzen erreichbar ist, angeboten. Über diese Festnetznummer, man kann auch Billigvorwahl sagen, werden Gespräche über Callthrough oder Callback günstig weiter geleitet.

Für Haushalte ohne Festnetzanschluss ist der Service von Kisstel ideal, da Gespräche mit dem Handy ins Ausland immer noch sehr teuer sind. Um die hohen Kosten zu umgehen kann die Festnetznummer von Kisstel als Vorvorwahl für Auslandsgespräche vom Handy genutzt werden. Für Inhaber einer Handy-Flatrate ist die Verbindung zu Kisstel kostenlos, da diese bereits in der monatlichen Pauschale enthalten ist.

Ein weiterer Vorteil bei Kisstel: Mittlerweile gibt es verschiedene Festnetzanbieter die zum Teil günstigere Tarife als die Telekom anbieten. Diese haben jedoch einen Nachteil. Sie blockieren in der Regel die 010xx Billigvorwahlen. Kisstel ist davon nicht betroffen, da es sich bei der Einwahlnummer um eine normale Festnetznummer handelt. Es gibt also auch für diese Festnetzanschlüsse eine billige Alternative.

KISSTEL bietet Auslandsgespräche in über 150 Länder schon ab 4 Cent pro Minute an. Das ist bis zu 90% billiger als bei herkömmlichen Tarifen. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, keine Einrichtungsgebühr und keine monatliche Grundgebühr angeboten. Weitere Informationen finden sich auf der Website www.kisstel.de .
PRESSEKONTAKT
Flexsys Computer Systems GmbH
Herr Michael Ettinger
Albblickweg 3
73571 Göggingen
+49-69-94501966 717
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FIRMEN-KURZPORTRAIT

Die Flexsys Computer Systems GmbH wurde 1995 in Leinzell gegründet. Die Gründer haben die Firma kontinuierlich ausgebaut und sind auch heute noch deren alleinige Gesellschafter. Die Firma ist hauptsächlich in 2 Bereichen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Flexsys Computer Systems GmbH
Albblickweg 3
73571 Göggingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG