VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Bornemann AG
Pressemitteilung

Kfz-Diebstahlschutz: Firmenwagen und Fuhrpark effektiv schützen

Autodiebstahl ist in Deutschland allgegenwärtig. Vor allem Fuhrparkbesitzer sind im Visier der Kriminellen. Wie GPS-Systeme helfen können, lesen Interessierte hier.
(PM) Goslar, 03.08.2015 - Autodiebstahl ist in Deutschland allgegenwärtig, wobei nicht nur Privatfahrzeuge, sondern auch Firmenwagen oder LKWs ins Visier der Kriminellen rücken. Betroffen sind beispielsweise LKWs mit wertvoller Ladung und/oder Anhänger, Autohäuser und -vermietungen, Montagewagen mit Werkzeug oder Luxusfahrzeuge und Sportwagen. Allerdings haben Unternehmen einige Möglichkeiten, sich vor dem Diebstahl von Fahrzeug und eventuell darin befindlichen Waren zu schützen, indem sie einige wichtige Ratschläge berücksichtigen.

Einfache Möglichkeiten des Schutzes

Idealerweise wird das Fahrzeug durch eine oder besser noch mehrere Präventivmaßnahmen geschützt, darunter beispielsweise die Parkkralle, das Lenkradschloss oder ein GPS-System. Erstere gelten als sogenannte mechanische Sicherungen und lassen sich vom Fahrzeughalter mit wenigen Handgriffen direkt am Wagen installieren. Sie blockieren beispielsweise die Reifen oder das Lenkrad, sodass kein Fortkommen möglich ist – sofern der Kriminelle die jeweilige Sicherung nicht einfach mit dem passenden Werkzeug knackt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, auf andere zusätzliche Hilfsmittel zurückzugreifen, darunter allen voran das dezent angebrachte GPS System, das vielen Kriminellen nicht auffällt oder erst zu spät entdeckt wird. Hersteller wie Bornemann ermöglichen es so, das gestohlene Fahrzeug im Nachhinein metergenau zu orten, sodass der Halter trotz allem noch eine gute Chance hat, seinen Wagen wohlbehalten zurückzubekommen.

Fortschrittlicher Schutz dank moderner Technik

Für Unternehmen bringen die GPS Systeme etliche Vorteile mit sich, denn durch sie lassen sich Risiken wie hohe Kosten, Produktionsausfälle Lieferungsausfälle, Lieferungsverzüge, Zeitverlust und eine daraus resultierende unzufriedene Kundschaft effektiv vermeiden.

Zudem arbeitet die Software des Herstellers in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und konnte so bereits etliche Fälle erfolgreich aufklären – für Unternehmen also eine sichere und bewährte Methode, um den eigenen Fuhrpark zu schützen oder gestohlene Fahrzeuge sicher wieder zurückzuerhalten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Bornemann AG
Herr Felix Riedel
Oberer Triftweg 18
38640 Goslar
+49-800-33 45 333
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BORNEMANN

Das Unternehmen Bornemann wurde 2004 in Goslar gegründet und hat sich seitdem als Hersteller von benutzerfreundlichen Technologieprodukten bewährt. Systeme zur Optimierung von Ressourcen und Fuhrpark, GPS Lösungen für ...
PRESSEFACH
Bornemann AG
Oberer Triftweg 18
38640 Goslar
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG