VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Scriptorium.PR
Pressemitteilung

Keine Gnade für Werbemüll – Unternehmen punkten bei Kunden nur noch mit hochwertigen Inhalten

Nützliche Inhalte kontra Werbung - Suchmaschinen unterstützen Verbraucher bei der Produktrecherche. Unternehmer kommen dabei in Zugzwang.
(PM) Darmstadt, 13.03.2015 - Für Konsumenten ist das Internet die Informationsquelle Nummer eins. Wer sich über Produkte oder Dienstleistungen informieren will, sucht geeignete Informationen im Netz. Gefragt sind klare und hilfreiche Fakten, keine Werbefloskeln. Suchmaschinen wie Google unterstützen ihre Nutzer verstärkt bei der Suche nach schnellen und guten Ergebnissen.

Unternehmen haben immer größere Schwierigkeiten von ihren Kunden im Internet wahrgenommen zu werden. Das liegt an der ständig wachsenden Zahl von Informationen, die auf immer mehr Internetseiten zur Verfügung gestellt wird. Es liegt aber auch daran, dass es für Internetnutzer immer schwieriger wird, in der riesigen Menge an Daten das herauszufiltern, was wirklich als hilfreiche Information dienen kann. Dabei ist das World Wide Web die Informationsquelle Nummer eins für Produkte und Dienstleistungen. Internet-Nutzer, die nach nützlichen Hinweisen suchen, fühlen sich zudem von einer Flut an Werbung zunehmend belästigt. Die Meisten blenden die ständigen Pop-ups und Werbe-Banner aus ihrer Wahrnehmung aus. Mit immer auffälligeren, penetranten Film-clips und Animationen versucht die Werbebranche die Aufmerksamkeit zurück zu gewinnen. Doch Internet-Nutzer wollen schnell nützliche Fakten finden und werden dabei auch von Google unterstützt. Der Marktführer unter den Suchmaschinen hat in den letzten Jahren seine Suchverfahren so geändert, dass Internetseiten mit nützlichen Inhalten erkannt und bei Suchanfragen vorrangig angezeigt werden. Für Unternehmen hat diese Entwicklung klare Konsequenzen.

Michael Eichler, Geschäftsführer der PR-Agentur Scriptorium in Darmstadt, erläutert das Resultat dieser Entwicklung:
„Wer sich als Käufer im Internet z.B. über die Leistungsmerkmale eines Smartphones informieren möchte, fühlt sich schnell genervt, wenn er bei seiner Suche nur auf Werbung und PR-Sprüche stößt“, so der Kommunikationsfachmann. „Er sucht Hilfe bei seiner Kaufentscheidung. Anbieter, die auf ihren Seiten mit nützlichen Fakten aufwarten, werden über Suchmaschinen nicht nur schneller gefunden, sie erwerben so auch das Vertrauen ihrer Kunden. Genauso werden Internetseiten mit unbrauchbaren Inhalten in den Suchergebnissen nach unten geschoben.“

Unternehmer müssen aufgrund dieser Entwicklung noch entschlossener die Perspektive ihrer Kunden einnehmen. Im Vordergrund steht das Informationsinteresse des Kunden, nicht die Botschaften der Firma. Wer die Suche nach nützlichem Inhalt durch das eigene Informationsangebot erleichtert, erhält positive Aufmerksamkeit und bindet Interessenten.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Scriptorium.PR
Herr Dr. Michael Eichler
Wingertstraße 28
64380 Roßdorf
+49-6154-800637
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SCRIPTORIUM

Scriptorium ist eine Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Sitz in Darmstadt. Den Beratungsschwerpunkt bilden klein- und mittelständische Unternehmen. Das Leistungsspektrum umfasst allgemeine Pressearbeit, ...
PRESSEFACH
Scriptorium.PR
Wingertstraße 28
64380 Roßdorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG