VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Relief Display
Pressemitteilung

Katzen und Hunde sind in der Tiernahrungsbranche die Nummer 1 am POS

(PM) Köln, 06.08.2013 - Wie der Kölner Stadtanzeiger am 24. Juli 2013 berichtete, sind Katzen dank der zunehmenden Single-Haushalte die klaren Gewinner des demografischen Wandels. 1999 haben Herrchen und Frauchen dem deutschen Heimtiermarkt 929 Mio. € Umsatz für Katzenfutter zukommen lassen. 2012 lag der Umsatz schon bei 1,5 Milliarden – mit sicherlich steigender Tendenz.

Auch die Relief Display spürt den Wandel im Kontakt mit den Kunden aus der Tiernahrungsbranche: Katze und Hund liegen vorn. Der Rest der Tierwelt, vor allem die kleinen gefiederten Freunde, verlieren an Zustimmung – mit Auswirkungen auf den Handel mit Tiernahrungsmitteln.

Die gerne eingesetzten POS-Werbemittel am Regal konzentrieren sich auf immer stärker spezialisierte Nahrungsmittel für die Samtpfoten. Tiefzieh-Wobbler, Regalstecher, Deckenhänger in 3-D und andere Displays informieren über eine Vielzahl von Snacks und Diätnahrung.

Marktführer wie Mars Petcare setzen gänzlich auf Hund und Katze, denn hier winkt die größte Rendite in einem Gesamtmarkt von 3,8 Milliarden € p.a. Gerne wurden auch hier attraktive tiefgezogene Tierdisplays in den Tiernahrungsmärkten eingesetzt.

Mehr über die nützlichen Displays am POS findet sich: www.reliefdisplay.de
PRESSEKONTAKT
Relief Display
Herr Klaus Dommermühl
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
+49-221-383632
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RELIEF DISPLAY

Kommt die Rede auf 'Reliefdisplays', denken Eingeweihte in der ganzen Welt zumeist und zuerst an 'die Italiener' oder an 'die Florentiner'. Und in der Tat: die Wiege dieser Art des Tiefziehens steht eindeutig am Arno. Dort begann das ISTITUTO ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Relief Display
Cäsarstrasse 58
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG