VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionsbüro Syntax GmbH
Pressemitteilung

Kanadas ehrt die weltgrößte Goldmünze

Die Sensation der Münzenwelt spiegelte sich 2007 in vielen Schlagzeilen der internationalen Presse: Damals präsentierte Kanada die größten Goldmünze der Welt, die viele Münzensammler ins Schwärmen geraten ließ.
(PM) Stuttgart, 21.10.2011 - Zum fünfjährigen Jubiläum des Big Maple Leaf legt das Königlich Kanadische Münzamt (Royal Canadian Mint) nun einen aus fünf Goldmünzen bestehenden Premiumsatz für ambitionierte Sammler vor, der ebenfalls mit vielen Überraschungen aufwartet.

Schon die Eckdaten der größten Goldmünze der Welt sprechen eine eigene Sprache. Das Prachtstück wiegt 100 Kilogramm, hat einen Durchmesser von 53 Zentimetern und ist fast drei Zentimeter dick. Der Nennwert dieses offiziellen Zahlungsmittels des beträgt eine Million kanadische Dollar. Mit dieser Münze im Kofferraum könnte man also getrost eine veritable Villa gleich nach der Besichtigung in bar kaufen. Was natürlich ein Frevel wäre, denn zum einen ist der Big Maple Leaf allein schon aufgrund des seit fünf Jahren stark gestiegenen Goldkurses inzwischen erheblich mehr wert. Zum anderen verfügt die Münze, die es nach ihrem Erscheinen sofort ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat, über eine weitere Besonderheit, die sie einzigartig macht.

Denn den Münzspezialisten der Royal Canadian Mint genügte es vor fünf Jahren nicht, die größte Münze der Welt erschaffen zu haben, nein, sie legten gleich „noch eine Schippe drauf“: Der Big Maple Leaf war die erste Münze, die aus dem reinsten Gold der Welt mit einem Feingehalt von 999,99 Prozent Gold besteht. Das bedeutet, dass auf eine Million Teile höchstens zehn kommen dürfen, die nicht aus purem Gold sind. Der Reinheitsrekord hat immer noch Bestand: Bis heute hat keine andere Münzprägestätte der Welt Münzen in 999,99/1000 vorgelegt – oder wie es griffig heißt: in „five nine five“ (fünf Neunen fein). Ohne zu übertreiben, kann man den Kanadiern somit eine Meisterleistung der Edelmetallurgie und Prägekunst konstatieren.

Um das Gold-Highlight der Sammlerwelt, dessen Produktion übrigens ganze zehn Wochen in Anspruch nahm, entsprechend zu würdigen, kommt 2012 zum fünften Geburtstag ein Gold Maple Leaf-Satz heraus, der es in sich hat. Der Premium Satz besteht nicht wie üblich aus vier, sondern entsprechend dem Jubiläum aus fünf Stückelungen (1 Unze, 1/4, 1/10-, 1/20- und zusätzlich 1/25 Unze). Alle fünf Werte tragen auf der Vorderseite das Motiv der 1-Millionen-Dollarmünze. Der Zweig mit den drei Ahornblättern wurde damals eigens vom Meistergraveur Stan Witten entworfen und kommt nun exklusiv für den Jubiläumssatz und erstmals auf Münzen normaler Größe zum Einsatz. Darüber hinaus tragen alle Münzen des Maple Premium-Satzes gleich zwei Jahreszahlen, 2007 und 2012, womit auch der Jahrestag offiziell dokumentiert ist.

Mit der 1-Unzen-Münze des 2012er-Premium Satzes dürfte das Königlich Kanadische Münzamt die Sammlerherzen dann vollends im Sturm erobern. Denn diese Münze besteht wie ihr großer Bruder aus dem Guinness-Buch der Rekorde aus dem reinsten Gold der Welt und trägt die fünf Neunen ebenso selbstbewusst auf der Motivseite. Die anderen Stückelungen des Satzes weisen immer noch einen ohnehin schon bemerkenswerten Reinheitsgrad von 99,99 Prozent Gold vor. Alle Münzen sind in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ geprägt, welche die Münzreliefs auf der spiegelnden Oberfläche besonders hervorhebt.

Sammler und Anleger, die den Maple Leaf Jubiläumssatz des Jahres 2012 erwerben, dürfen somit in jeder Hinsicht Goldmünzen höchster Qualität und Güte ihr eigen nennen. Sie profitieren darüber hinaus vom anhaltenden Goldboom. Und sie verwahren eine wertvolle und bleibende Erinnerung an die spektakulärste Goldmünze der Welt, den Big Maple Leaf.

Bezugsnachweis: Im örtlichen Münzhandel, bei ausgesuchten Banken mit numismatischer Abteilung
oder über den spezialisierten Handel wie z. B. MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze, Telefon (0531) 205-666 bzw. www.mdm.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Redaktionsbüro Syntax GmbH
Herr Christof Krüger
Birkenhofstraße
70599 Stuttgart
+49-711-45103310
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRESSEDIENST NUMISMATIK

Seit der Euro-Einführung ist Münzensammeln populärer denn je zuvor. Mit mehr als drei Millionen Münzensammler in Deutschland ein hochinteressantes Mainstream-Thema für die Medien
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionsbüro Syntax GmbH
Birkenhofstraße
70599 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG