VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Pressemitteilung

Kai Hai und Axel Vogt behandeln erfolgreich Volkskrankheiten

(PM) Bonn, 26.01.2012 - Neben physiotherapeutischen Behandlungen bieten Axel Vogt und Kai Haag den Patienten ihrer Praxisgemeinschaft in Bad Waldsee auch Schmerzphysiotherapie und Osteopathie an. Schmerzpatienten und denjenigen, die unter Volkskrankheiten wie Rückenprobleme, Zähneknirschen, Tinnitus sowie Fehlfunktionen des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur leiden, können die beiden Behandler dadurch wirksam helfen.

Patienten in der Region Bad Waldsee, die immer wieder Rücken-, Kiefer-, Kaumuskel-, Kiefergelenk-, Nacken- oder Kopfschmerzen haben, die unter Tinnitus leiden und als Schmerzpatienten gelten, können sich von Axel Vogt und Kai Haag therapieren lassen. Neben typischen physiotherapeutischen Behandlungen wie manuelle Therapie, manuelle Lymphdrainage, Krankengymnastik, Massagen, Elektrotherapie, Lasertherapie, Fangopackungen haben sich die beiden Physiotherapeuten auf die Behandlung von Volksleiden spezialisiert.

Individuelle Therapiepläne

Während Axel Vogt eigens eine zweijährige Zusatzqualifikation zum Schmerzphysiotherapeuten absolviert hat, hat sich Kai Haag als Osteopath einen Namen in der Region um Bad Waldsee gemacht, da er Zähneknirschern sowie Patienten mit Tinnitus oder -Patienten mit craniomandibulären Dysfunktionen (CMD), die aus Fehlfunktionen des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur resultieren, helfen kann. „Bei uns wird jeder Patient so behandelt, wie er ist – individuell“, erklären die beiden Physiotherapeuten ihr Vorgehen. Das bedeutet auch, dass sie bei Bedarf mit Orthopäden und Zahnärzten zusammenarbeiten, um den Patienten eine bestmögliche Therapie zu ermöglichen.

Schmerzphysiotherapie und Osteopathie

Die Osteopathie wird häufig bei Bandscheibenvorfällen, Knieschmerzen, Hüftschmerzen, verstauchten Gelenken, Verdauungsproblemen, Migräne, Blasenproblemen, Schiefhals, Zahnfehlstellungen, Skoliose, Schulter- und Nackenproblemen, Atembeschwerden, Ohrgeräuschen und Menstruationsbeschwerden eingesetzt. Ziel der Schmerzphysiotherapie ist es, dass sich ein Patient wieder schmerzfrei und normal bewegen kann bzw. die Schmerzbelastungen auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Bewährt hat sich diese Art der Schmerzbehandlung laut Axel Vogt insbesondere bei Erkrankungen im muskulo-skelettalen Bereich. Dazu gehören Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparates, zum Beispiel Schmerzen an Wirbelsäule und Extremitäten, Arthrose, Arthritis, rheumatische Erkrankungen, Bandscheibenprobleme, Nervenwurzelreizungen und Osteoporose.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Herr Dr. Michael Gestmann
Colmantstr. 39
53115 Bonn
+49-228-96699854
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE UND OSTEOPATHIE BAD WALDSEE

Das Therapeutenteam Der staatlich geprüfte Physiotherapeut Axel Vogt betreibt seit 1998 eine eigene Praxis. Nach einer Zusatzqualifizierung ist der 45-Jährige als bisher einziger Schmerzphysiotherapeut in ganz Oberschwaben tätig. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Dr. Gestmann & Partner - die Aufmerksamkeitsagentur
Colmantstr. 39
53115 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG