VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SGB Schutz & Sicherheit GmbH
Pressemitteilung

Kabelklau und seine Folgen

Immer mehr Baustellenbetreiber setzten auf externe Sicherheitsdienstleister
(PM) Berlin, 26.04.2012 - In keinem Tätigkeitsbereich privater Sicherheitsunternehmen hat sich in den letzten Jahren so viel getan wie bei der Bewachung und Sicherung von Baustellen. Zunächst noch als nächtliche Bewachung von im Bau befindlichen Objekten praktiziert, führen Sicherheitsdienstleister mittlerweile im größeren Maß kontrollierende Aufgaben in den werktäglichen Arbeitszeiten durch. „Inzwischen gibt es kaum noch eine Großbaustelle ohne private Sicherheitsbetreuung. Externe Dienstleiser nehmen der Bauleitung viel Arbeit ab und sichern eine reibungslose Bauphase ohne kostspielige Verzögerungen aufgrund von Vandalismus oder Diebstahl“, erläutert Ali Tatar, Geschäftsführung SGB Schutz & Sicherheit GmbH.

Durch den Diebstahl von Arbeitsgeräten und -materialien auf Baustellen entstehen den Betreibern regelmäßig immense Schäden. Laut polizeilicher Kriminalstatistik wurden allein im Jahr 2010 16.061 Fälle von schwerem Diebstahl in Neu- und Rohbauten, Baucontainern sowie Baustellen gemeldet. Besonders beliebt sind bei Dieben derzeit Kupferkabel, aber auch Dieselkraftstoff oder gar hochwertige Maschinen werden unbemerkt entwendet. Der Diebstahl auf Baustellen hat sich inzwischen zu einem wirtschaftlichen Risikofaktor für Bauunternehmer entwickelt, der Verzögerungen bei der Objektfertigstellung und damit einhergehende Vertragsstrafen und zusätzliche Kosten verursacht. Externe Sicherheitsdienstleister mindern in dieser Hinsicht mithilfe präventiver Maßnahmen nicht nur das finanzielle Risiko, sondern erlauben den Betreibern auch eine störungsfreie Bauphase.

Mitarbeiter der SGB Schutz & Sicherheit kontrollieren den Rohbau, Bauzäune, Arbeitsgeräte sowie Bau- und Sanitärcontainer. Insbesondere Zutrittskontrollen sind ein wichtiger Bestandteil der Baustellenbetreuung, um unbefugten Personen keine Chance zu geben, das Gelände zu betreten und gegebenenfalls Schaden anzurichten. Die Sicherheitsexperten stellen für ihre Kunden eine eigene Zutrittskontrollsoftware und Drehkreuzanlagen – nur wer einen EDV-gestützten Baustellenausweis mit Speicherchip vorweisen kann, ist befugt, das Gelände zu betreten. Auch im Bereich der Datenpflege und des Personalmanagements verfügt SGB Schutz & Sicherheit über langjährige Erfahrung. Gezielte Kontrollen der Baustellenmitarbeiter sind aufgrund des standardisierten Einlassprozesses nicht mehr nötig, und mithilfe einer permanenten Nachweisführung tatsächlich erbrachter Leistungen wird zudem Schwarzarbeit verhindert.

Baustellen bergen viele Gefahrenquellen, sowohl hinsichtlich möglicher Verletzungen oder aber auch Beschädigungen am Bau. Mit eigenen Brandschutzfachkräften und Betriebssanitätern ist der Berliner Sicherheitsdienstleister jederzeit in der Lage, bei Zwischenfällen Sofortmaßnahmen zu ergreifen und für eine schnelle Hilfe zu sorgen. „Wir unterstützen unsere Kunden aus der Baubranche in allen Sicherheitsbelangen und geben ihnen so die Möglichkeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Durch eine effektive Logistik lassen sich Arbeitsprozesse optimieren und Kosten einsparen“, erläutert Tatar. SGB Schutz & Sicherheit betreute in diesem Zusammenhang erfolgreich namhafte Projekte wie die Großbaustelle des Berliner Hauptbahnhofs.

Immer häufiger geben Bauleiter logistische Tätigkeiten an Wach- und Sicherheitsunternehmen ab, die sich aufgrund der gestiegenen Anforderungen zu Spezialisten der Baustellenbetreuung auf mehreren Ebenen entwickelt haben. So lassen sich Faktoren wie Zeitverzögerungen, Materialverlust oder auch Vandalismus vermeiden und die Baustelle kann im Idealfall zum geplanten Zeitpunkt ohne störende Zwischenfälle fertig gestellt werden. Ein professionelles Sicherheitsmanagement greift somit gleich auf drei Ebenen: Mitarbeiter, Baustelle und der Bauherr profitieren gleichermaßen.

Weitere Informationen unter www.sgb24.de
PRESSEKONTAKT
Borgmeier Public Relations
Walter Hasenclever
LangeStr.112
27749 Delmenhorst
+49-4221-9345-610
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SGB SCHUTZ & SICHERHEIT GMBH

Das Berliner Unternehmen SGB Schutz & Sicherheit GmbH bietet seit 2004 bundesweit Dienstleistungen im Sicherheitsmanagement an. Mit aktuell über 250 Mitarbeitern und einer stetig steigenden Zahl neuer Fachkräfte steht die SGB Schutz ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SGB Schutz & Sicherheit GmbH
Schillerstraße 11
10625 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG