VOLLTEXTSUCHE
News, 08.05.2008
Management (allgemein)
KMU mit Innovationsmanagement wachsen stärken und sind profitabler
Eine aktuelle KMU-Studie belegt: Unternehmen, die ein professionelles Innovationsmanagement betreiben, zählen nicht nur zu den Wachstums-Champions, sondern erzielen verglichen mit anderen Unternehmen im Durchschnitt auch eine mehr als doppelte so hohe Marge.
Wie das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) aktuell berichtet, weisen Unternehmen mit einem erfolgreichen Innovationsmanagement-Ansatz bei Umsatz, ihrer operativen Marge sowie bei der Anzahl ihrer Mitarbeiter in der Regel deutlich höherer Wachstumsraten auf. Darüber hinaus wachsen sie nachhaltiger: Während Unternehmen Unternehmen im Mittelfeld im Durchschnitt eine operative Marge von fünf Prozent erzielten, erreichten Wachstums-Champions, also Unternehmen mit dem nachhaltigsten Wertwachstum, dem IAO zufolge durchschnittlich eine operative Marge von rund 12 Prozent. Dies geht aus einer aktuellen Studie zum Innovationsmanagement von KMU, die im Rahmen von IMP³rove durchgeführt wurde.

„IMP³rove“ (IMProvement of Innovation Management Performance with sustainable IMPact) steht für ein europaweites Projekt, das im Jahr 2006 von der Europäischen Kommission initiiert wurde. Ziel dieses Projektes, das gemeinschaftlich von einem europäischen Konsortium unter Leitung der Fraunhofer-Gesellschaft und der Managementberatung A.T. Kearney durchgeführt wird, ist es, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von KMU nachhaltig zu verbessern. Kern des Projektes ist eine dynamische Datenbank, mit deren Hilfe sich KMU jederzeit mit den aktuellsten Benchmarking-Daten vergleichen können, und ein Netzwerk von IMP³rove-Experten, das KMU bei der Analyse und Verbesserung ihres Innovationsmanagements unterstützt. Zudem erhalten Beratungsunternehmen, Investoren und politische Entscheider über IMP³rove Zugang zu nützlichen Informationen rund um das Thema Innovationsmanagement.

Nach Auskunft des IAO verfügt IMP³rove inzwischen über die aktuellste und die umfassendste europäische Benchmarking-Datenbank zum Innovationsmanagement und den Erfolgsfaktoren bei KMU. „Rund 3000 KMU aus ganz Europa sind bereits in der IMP³rove-Online-Plattform registriert, die Zahl wächst stetig“, so das IAO zur Akzeptanz der Plattform. Zugang zu IMP³rove erhalten interessierte Unternehmen im Internet unter www.improve-innovation.eu. Die komplette Studie ist ab Juli 2008 auf Anfrage bei IAO erhältlich.

Quelle: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO)

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Nachhaltiger Datenschutz auch in der Wolke
Unternehmen setzen zunehmend auf die Cloud. Abseits technischer Fragen hier ein Dauerthema und ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG