VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-COM Beratungsgesellschaft für strategische Kommunikation GmbH
Pressemitteilung

KEYMILE stellt Weiterentwicklung von LineRunner SCADA NG vor

KEYMILE hat sein modulares Übertragungssystem LineRunner SCADA NG für anwendungskritische Systeme erweitert. Neu hinzugekommen sind Leitungsschnittstellen für die Übertragung über 4-Draht-SHDSL und Glasfaser mit SFPs.
(PM) Hannover, 07.05.2014 - LineRunner SCADA NG von KEYMILE ist ein modulares Übertragungssystem für die zuverlässige und sichere Datenübertragung in Fernwirk- und SCADA (Supervisory Control And Data Acquisition)-Netzen, das unter anderem in anwendungskritischen Netzbereichen von Energieversorgern und Eisenbahnen zum Einsatz kommt. Netzbetreiber können es mit unterschiedlichen Leitungsschnittstellen bestücken und sind damit flexibel bei dem Übertragungsmedium. Ein neues Basismodul bietet nun eine SHDSL-Schnittstelle für die 4-Draht-Übertragung gemäß ITU-T 991.2. Um mit höherer Übertragungsreichweite bei gleich hoher Übertragungsrate einen Regenerator einzusparen, können zwei Leitungsschnittstellen zu einer logischen Übertragungsstrecke zusammengefasst werden. Zur Übertragung über Glasfaser stehen verschiedene Schnittstellen bereit, die sich in Bandbreite und Übertragungsreichweite unterscheiden. Eine neue Leitungsschnittstelle ermöglicht nun den Einsatz von SFPs. Darüber hinaus können Energieversorger und Eisenbahnen Daten auch mit einer E1-Schnittstelle über ein SDH/PDH-Netz übertragen.

LineRunner SCADA NG wird dort genutzt, wo es auf eine hochverfügbare Datenübertragung bei widrigen Umgebungsbedingungen und eingeschränkten Platzverhältnissen ankommt. Das Übertragungssystem muss also "outdoor-fähig" sein und auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen höchst zuverlässig und sicher arbeiten. Netzbetreiber können es im Temperaturbereich von -40 °C bis +70 °C einsetzen. Durch die geringe Versorgungsspannung und Leistungsaufnahme lässt sich LineRunner SCADA NG auch an Solaranlagen betreiben. Jedes LineRunner SCADA NG verfügt zusätzlich zur Anwenderschnittstelle über zwei Leitungsschnittstellen. Darüber hinaus arbeitet es als Regenerator und Medienkonverter.

Ebenso wie in öffentlichen Telekommunikationsnetzen wird auch in Fernwirk- und SCADA-Netzen die Bedeutung von Ethernet/IP zunehmend größer. Durch die vermehrte Verbreitung dieser Protokolle müssen auch in diesen Netzen immer häufiger Ethernet/IP-Daten neben den seriellen Daten übertragen werden. Das Übertragungssystem sollte daher beide Optionen unterstützen, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen. Durch das zugehörige Equipment wird LineRunner SCADA NG zu einer kompakten, flexiblen und sicheren Übertragungslösung. Mit dem unter Windows 7 laufenden Managementsystem ASMOS lässt sich LineRunner SCADA NG leicht und sicher konfigurieren und verwalten.

Die weiterentwickelte Version von LineRunner SCADA NG ist ab sofort verfügbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR-COM GmbH
Frau Hanna Greve
Zuständigkeitsbereich: Account Director

+49-89-59997-756
ZUM AUTOR
ÜBER KEYMILE

KEYMILE ist ein technologisch führender Anbieter von Kommunikationslösungen im Bereich der Zugangs- und Übertragungssysteme. Die flexiblen und robusten IP-basierten Multi-Service-Zugangsplattformen ermöglichen ...
PRESSEFACH
PR-COM Beratungsgesellschaft für strategische Kommunikation GmbH
Nußbaumstraße 12
80336 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG