VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Verbraucherdienst e.V.
Pressemitteilung

Journalist empfiehlt Verbraucherdienst e.V.

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Sendung „Kriminalreport“ des WDR zur Erstellung eines TV-Beitrags über dubiose Call-Center stellte Verbraucherdienst e.V. der Redaktion Kriminalreport Informationen aus der täglichen Vereinsarbeit zur Verfügung
(PM) Essen, 01.04.2011 - Kriminalreport setzte dies in einen beeindruckenden TV-Beitrag zum Thema Abzocke und Betrug um. Nach Abschluss der Zusammenarbeit konnte Verbraucherdienst e.V. dem Redakteur der Sendung Kriminalreport einige Fragen stellen und erhielt die Genehmigung, diesen Dialog zu veröffentlichen.

Die im Zuge für Recherchen persönlich gemachten Erfahrungen des Redakteurs, er heuerte im Call-Center verdeckt als Mitarbeiter an und filmte mit versteckter Kamera, veranlassten ihn zu der Aussage:“ Man sollte sich in jedem Fall professionelle Hilfe - sei es bei der Verbraucherzentrale oder dem Essener Verbraucherdienst - holen.“

Das Interview ist auf der Webseite des Verbraucherdienst e.V. zu lesen unter www.verbraucherdienst.com/aktuelles/verbraucherdienst-aktuelles-details.php?id=126
PRESSEKONTAKT
Verbraucherdienst e.V.
Frau Aline Krause
Gänsemarkt 47
45127 Essen
+49-201-176790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VERBRAUCHERDIENST E.V.

Ziel des Vereins ist es insbesondere, eine Bündelung von Verbraucherinteressen in Fällen zu ermöglichen, in denen eine Vielzahl von Verbrauchern durch die gleichen unternehmerischen Praktiken betroffen ist, um diesen so die ...
PRESSEFACH
Verbraucherdienst e.V.
Gänsemarkt 47
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG