VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
medpex Versandapotheke e.K.
Pressemitteilung

Jetzt Reiseapotheke zusammenstellen

Versandapotheke medpex gibt zur Urlaubszeit Tipps zur richtigen Zusammenstellung der Reiseapotheke.
(PM) Ludwigshafen, 15.06.2012 - Oft erwischt es einen im Urlaub, obwohl man das ganze Jahr über gesund war: Eine Erkältung, eine Magen-Darm-Grippe oder eine Sportverletzung trüben den Urlaubsspaß gewaltig. Statistisch gesehen erwischt es hierbei Kinder und Senioren am häufigsten, denn ihr Immunsystem ist anfälliger im Bezug auf Veränderungen im Klima oder andere Essgewohnheiten, wie sie im Urlaubsland oft vorherrschen. Doch auch ein verstauchter Fuß beim Wandern oder ein geschwollener Knöchel nach dem Sport sind ein Ärgernis und kommen häufig in der Ferienzeit vor. Um für alle Fälle gewappnet und nicht auf einen Arztbesuch im Ausland angewiesen zu sein, sollte man also in jedem Fall eine gut ausgestattete Reiseapotheke im Urlaub dabei haben. Zwar muss bei schwerwiegenden Erkrankungen oder Verletzungen der Weg ins Krankenhaus die erste Wahl sein, bei kleineren Blessuren oder „einfachen“ Krankheiten kann man sich – wie zu Hause auch – meist selbst helfen.

Folgende Produkte sollten daher in keiner Reiseapotheke fehlen:

- Pflaster und Verbandszeug
- Sonnenschutzmittel und After-Sun-Produkte
- Insektenschutz und Präparate für den Fall eines Insektenstichs
- Fieberthermometer
- Schmerzmittel
- Mittel gegen Durchfallerkrankungen
- Medikamente gegen Magen- und Verdauungsbeschwerden
- evtl. Allergie-Medikamente
- Desinfektionsmittel

Pünktlich zur Reisezeit hat die medpex Versandapotheke unter www.medpex.de/themenshop-reiseapotheke-medpex-reiseapotheke/ Produkte in einem speziellen Themenshop zusammengestellt, die in der Reiseapotheke hilfreich sein können.

Wichtig ist zudem, dass Medikamente, welche regelmäßig eingenommen werden müssen, in ausreichenden Mengen in der Reiseapotheke mitgeführt werden. Als Faustregel gilt hier das Doppelte der tatsächlich benötigten Menge – so ist man im Falle eines Verlustes doppelt abgesichert. Je nach Reiseland können auch Impfungen nützlich oder sogar unbedingt notwendig sein. Reisende sollten sich deswegen rechtzeitig im Reisebüro oder bei der Botschaft des jeweiligen Landes informieren. Außerdem sollte nicht vergessen werden, den Versicherungsschutz zu prüfen und gegebenenfalls zu erweitern. Wichtige Telefonnummern müssen für den Notfall notiert werden, am besten werden diese ebenfalls in der Reiseapotheke deponiert. Wer bereits eine Reiseapotheke besitzt, sollten daran denken, diese regelmäßig zu überprüfen und evtl. verbrauchte oder abgelaufene Produkte zeitnah zu ersetzen, denn nicht alle Medikamente gibt es im Ausland unter gleichen Namen zu kaufen. Mit einer gut ausgerüsteten Reiseapotheke steht dem Urlaubsvergnügen dann auch nichts mehr im Wege.
PRESSEKONTAKT
medpex Versandapotheke e.K.
Herr U. Spindler
Industriestr. 111
67059 Ludwigshafen
+49-0621-121889772
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MEDPEX VERSANDAPOTHEKE

Als deutsche Versandapotheke versendet medpex das Vollsortiment der Apothekenartikel, einschließlich rezeptpflichtiger Produkte von Ludwigshafen am Rhein. Mit Gründung Anfang 2005 zählt die Apotheke zu den ersten deutschen Versendern ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
medpex Versandapotheke e.K.
Industriestr. 111
67059 Ludwigshafen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG