VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Sparta PR
Pressemitteilung

JTL setzt auf ShopFacer für Social Commerce-Integration

Webshop-Anbieter und Social Marketing-Entwickler kooperieren
(PM) Göppingen, 01.08.2012 - Stetig wachsende Webshop-Umsätze und weiterhin wachsende Nutzerzahlen der Social Media-Plattformen sind Anlass der zukünftigen Zusammenarbeit zwischen der JTL-Software-GmbH und WeWeWe Ltd. aus Göppingen. Der etablierte Anbieter von Webshop-Software aus Hückelhoven wird seinen Kunden zukünftig die Social Commerce-Lösung ShopFacer anbieten. WeWeWe Ltd. wiederum ist seit geraumer Zeit offizieller Servicepartner von JTL. Ziel der beiden Unternehmen ist es, ihren Bestandskunden neue Lösungen zur Verfügung zu stellen, die klassischen eCommerce und Social Commerce kombinieren, und neue Kunden zu gewinnen.

„Für die Verbreitung von ShopFacer ist die Zusammenarbeit mit JTL ein Meilenstein. Bisher haben wir uns ausschließlich auf unsere eigene Vertriebsorganisation gestützt, und damit schon mehrere wichtige Kunden gewonnen. Mit JTL wollen wir nun den Turbo zünden“, erklärt Axel Burgbacher, Geschäftsführer der WeWeWe Ltd. „Unser speziell an JTL angepasstes ShopFacer-Modul macht es für Webshop-Betreiber zu einem Kinderspiel eine virtuelle Filiale ihres JTL-Webshops unter anderem in Facebook abzubilden. So können Händler ihre Kunden mühelos gleichzeitig über mehrere Kanäle erreichen.“

ShopFacer präsentiert ausgewählte Produkte von Onlineshops auf Facebook- Firmenseiten, wobei die Shop-Betreiber selbst entscheiden können, welche Produkte sie auf Facebook zeigen wollen. Mit einem Klick auf ein Produkt, das auf einer sozialen Plattform abgebildet ist, wird der User direkt auf das entsprechende Produkt im Webshop geführt. Die Shop-Betreiber benötigen dazu keinerlei Programmierkenntnisse, denn die Lösung kommt mit einem attraktiven Basisdesign und kann einfach individuell angepasst werden. Seit kurzem integriert ShopFacer auch Twitter und YouTube.

„ShopFacer ist ein vielversprechender Baustein in unserem Portfolio. Vor allem für Bestands- und Neukunden des JTL-Shop3 ist es das ideale Tool für die Social Media-Integration. Wie Facebook gerade bekanntgab, hat das Netzwerk nun 950 Millionen registrierte Nutzer. Social Commerce ist also schon lange keine Nische mehr“, berichtet Katja Münker, Marketing-Leiterin der JTL Software GmbH. „Wir sind zuversichtlich zukünftig zusammen mit WeWeWe unsere Produkte weiterzuentwickeln und immer ganz nah am Puls der Zeit zu bleiben. Dies ist auch absolut notwendig, denn das eCommerce-Business verändert sich permanent. Mit dem JTL-Shop 3.15 bieten wir einige tolle neue Features wie den Suchdienst JTL-Search und beweisen damit erneut, dass wir uns nicht auf den Erfolgen ausruhen.“

Mit einer stetig wachsenden Anzahl von Kunden und zahlreichen Servicepartnern hat sich JTL-Software im deutschsprachigen Raum als Experte für eCommerce-Software und Webshops etabliert. Die Produkte sind speziell auf die Bedürfnisse von Versandhändlern zugeschnitten. Das kostenlose Warenwirtschaftssystem JTL-Wawi und der leistungsstarke JTL-Shop sowie die nahtlose Ebay- und Amazon-Anbindung kommen deutschlandweit bereits in weit über 10.000 Webshops zum Einsatz.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Sparta PR
Herr Dipl. rer. cand. Philipp Haberland
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
+49-0163-2722363
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WEWEWE LIMITED

ShopFacer® verbindet Webshops mit sozialen Netzwerken und wird von der WeWeWe Ltd. kontinuierlich weiterentwickelt. Das Unternehmen aus Göppingen bei Stuttgart konzipiert und programmiert seit 1997 Online-Lösungen für den Vertrieb ...
PRESSEFACH
Sparta PR
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG