VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Johannes Müller Wirtschaftsberatung (BDU)
Pressemitteilung

JMWB-ProbavIT: Reklamationsmanagement...best practice

JMWB – ProbavIT bietet Unternehmen die Chance, durch ein internes Audit und den Einsatz erfahrener Fachexpertise, die Aspekte einer modernen IT und deren Effizienz in den Geschäftsprozessen zu hinterfragen.
(PM) Bünde, 25.04.2016 - Reklamationen gehören in vielen Unternehmen zum Alltag. So auch bei einem Hersteller von Küchengeräten mit 70 Mitarbeitern, der durch mangelnde Transparenz hohe Aufwendungen und Mehrkosten erfahren hat. Formulare wurden in MS-Word angefertigt und eine Integration in bestehende MS NAV-ERP-System war nicht möglich.

Für das Unternehmen wurden neue Ziele definiert. Insbesondere die Integration des bestehenden Moduls in NAV-Nutzung war für die schnelle Bearbeitung notwendig. Dieser Schritt ermöglichte neben weniger Papierkram auch eine bessere Nachvollziehbarkeit des Bearbeitungsstandes und der bisher erfolgten Maßnahmen. Zudem hat sich die Kundenzufriedenheit merklich erhöht, der Vertriebsinnendienst konnte entlastet und die anfallenden Kosten besser erfasst werden.

Projektablauf:

1. Analyse Ist-Zustand
2. Workshop
3. Integration der Formulare in NAV
4. Definition von Bearbeitungsstatis
5. Geringe Modifikation der Standardfunktionalitäten NAV über Anpassung
6. Ablage sämtlicher Reklamationsdokumentation unter eindeutiger Nummer,
Zugriff über das System
7. Nutzung von internen Nachrichten/To-Do`s
8. Erfassung der Rücksendungen und Reparaturkosten über Buchungen,
Artikelbezogene Auswertungen und Abgrenzungen für Ergebnisrechnung
9. Schulung der involvierten Mitarbeiter

Für den Küchengerätehersteller ergaben sich durch die IT-Beratung diverse Vorteile. Das mehrstufige System der JMWB – ProbavIT ist präzise auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen von kleinen- und mittelständischen Unternehmen ausgerichtet ohne auf organisatorischer oder finanzieller Sicht zu überfordern. Wir bieten eine herstellerunabhängige Beratung an und fungieren als Übersetzer zwischen „IT-Anbieter“ und Anwender. Dabei findet unter vorheriger Analyse der Abläufe eine externe Steuerung des Projektes statt. Unabhängig vom Tagesgeschäft und mit dem Ziel der Prozessoptimierung.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Johannes Müller Wirtschaftsberatung (BDU)
Frau Dipl.-Kauffrau Andrea Câmen
Holtkampstraße 8
32257 Bünde
+49-5223-13144
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JOHANNES MÜLLER WIRTSCHAFTSBERATUNG (BDU)

Wenn sich große Fragen stellen, ist guter Rat besonders wichtig. Nach über 35 Jahren Erfahrung in der Beratung mittelständischer Unternehmen, davon 20 Jahre in leitender Funktion bei Sparkassen sowie über 15 Jahre als ...
PRESSEFACH
Johannes Müller Wirtschaftsberatung (BDU)
Holtkampstraße 8
32257 Bünde
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG