VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutscher Verbraucherschutzring e.V.
Pressemitteilung

Ist die Südfinanz Holding AG am Ende?

DVS Deutscher Verbraucherschutzring e.V. gründet Arbeitsgemeinschaft für geschädigte Anleger
(PM) Erfurt, 05.02.2012 - Nachdem am 1. Dezember für die Südfinanz Finanzanlagen Vertriebs-Aktiengesellschaft durch Beschluss des Amtsgerichts Frankfurt am Main ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt wurde, fragen sich nun die Anleger: „Ist die Südfinanz Holding AG auch am Ende?“.

Angeblich wurde der Sitz des Unternehmens bereits im vergangenen Jahr von Regensburg nach Frankfurt verlagert, so ist auf den Internetseiten zu lesen. Allerdings ist der Firmensitz laut Handelsregister Rodgau und nicht Frankfurt.

Klingelschild überklebt

Nach Informationen des DVS Deutscher Verbraucherschutzring e.V. ist in der Frankfurter Hochstraße niemand mehr von der Südfinanz Holding erreichbar. Die Telefonleitung ist ständig belegt, der Briefkasten und das Klingelschild sind überklebt. „Wir gehen davon aus, dass die Verantwortlichen das sinkende Schiff bereits verlassen haben“, erklärt Claudia Lunderstedt-Georgi, Geschäftsführerin des DVS Deutschen Verbraucherschutzrings e.V. aus Erfurt. „Wir haben für die geschädigten Anleger eine Arbeitsgemeinschaft gegründet und hoffen, dass die Anleger ihr Geld nicht werden komplett abschreiben müssen“, betont die DVS-Geschäftsführerin.

Der DVS hat bereits mehrfach auf das dubiose Unternehmen hingewiesen und darüber berichtet. Zwischenzeitlich sind auch die Tochterunternehmen und Marken der Südfinanz Holding nicht mehr im Internet oder per Telefon zu erreichen.

Geschädigte Anleger können sich an den DVS Deutscher Verbraucherschutzring e.V. wenden

Der Deutsche Verbraucherschutzring e.V. (Erfurt) hat die für die Fondsanleger eine Arbeitsgemeinschaft „Südfinanz“ gegründet. Geschädigte Anleger können sich dieser DVS-Arbeitsgemeinschaft anschließen. Die Aufnahme in diese DVS-Arbeitsgemeinschaft kostet lediglich eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 59,50 Euro (inkl. MwSt.). Die Mitglieder einer DVS-Arbeitsgruppe erhalten eine professionelle Einschätzung (Erstbewertung) ihres Falles bzw. ihrer Unterlagen durch einen DVS-Vertrauensanwalt.

Weitere Informationen unter www.dvs-ev.net
PRESSEKONTAKT
Deutscher Verbraucherschutzring e.V.
Frau Claudia Lunderstedt-Georgi
Langer Berg 7
99094 Erfurt
+49-361-319696
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DVS E.V.

der deutsche verbraucherschutzring e.v. (dvs) setzt sich seit jahren gezielt für die interessen geschädigter verbraucher und kapitalanleger ein. oberstes ziel dabei ist es, einen privaten verbraucherschutz in deutschland weiter fest zu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Deutscher Verbraucherschutzring e.V.
Langer Berg 7
99094 Erfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG