VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Englisch nach Maß GmbH
Pressemitteilung

Ist Geiz wirklich geil?

(PM) Troisdorf, 09.02.2012 - Der Duden definiert "Geiz" als "übertriebene Sparsamkeit". "Geil" in diesem Zusammenhang bedeutet "in begeisternder Weise schön, gut; großartig, toll". Laut diesem bekannten Werbespruch ist also übertriebene Sparsamkeit eine gute Sache. Aber ist das wirklich so? Wenn etwas bereits als "übertrieben" definiert wird, kann es dann positiv sein? Sind Billigangebote wirklich das Nonplusultra?

Alleine das Wort "billig" hat es schon in sich. Wenn die innewohnende Bedeutung des Wortes selbst "von minderer Qualität" ist, besteht dann überhaupt noch Wert? Wann ist der Qualitätsanspruch im Discountdschungel verloren gegangen? Im Fieber der Schnäppchenjagd übersehen viele Menschen, dass Billigangebote meist selbst das wenige Geld das sie kosten, nicht wert sind. "Masse statt Klasse" bedeutet selten wirkliche Qualität.

Unverständlich der Anspruch in vielen Dingen einen "Fiat bezahlen und mit einem Mercedes" fahren zu wollen – aber er taucht fortwährend auf. Wenn jemand einen Gehirnchirurgen benötigt; würde er dann nach dem günstigsten Angebot für die Operation suchen oder nach dem besten Spezialisten überhaupt? Was hat man wirklich vom schlecht organisierten Billigurlaub der keine Erholung bringt? Oder vom günstigen Kleidungsstück das nach der dritten Wäsche auseinander fällt? Wäre es nicht sinnvoller gewesen eine ädaquate Summe zu investieren und wirklichen Nutzen aus den entstandenen Kosten zu ziehen?

Der Begriff "Preis/Leistungsverhältnis" hat sich verschoben, die allgegenwärtige Erwartung scheint eher "Billig / Vielversprechend mit mangelhafter Leistung" zu sein. Warum ist man überrascht wenn das Billigschnäppchen sich als Desaster entpuppt? Wie kann man einen guten Gehirnchirurgen zum Honorar einer Aushilfskraft erwarten? Welchen Wert ist einer Leistung zuzumessen, besonders wenn meine Erwartungshaltung im Bereich "Mercedes" liegt? Ist der Wunsch nach "billig" in dieser Situation überhaupt noch zu rechtfertigen?

Der Druck nach "unten" in Richtung "Schnäppchen" droht eine komplette Werteverschiebung auszulösen. Wenn alles "günstig" sein soll ist das unvermeidliche Resultat, dass vieles nicht mehr in guter Qualität erhältich sein wird. Wenn der Handwerker durch enormen Preisdruck keine Wahl mehr hat als mit Hilfsarbeitern, minderwertigen Materialien oder gar "schwarz" zu arbeiten ist das doch in keiner Hinsicht als positiv wertbar. Wenn der Dienstleister aufgrund des Preisdrucks schlecht qualifizierte Kräfte einsetzt ist das doch kein Gewinn. Diese Tendenz schadet letztlich der Gesellschaft im Ganzen. Wenn jeder sich damit zufrieden gibt, Minderwertiges als "Gut" zu befinden ist diese Entwicklung nicht mehr nur traurig, sie ist bedrohlich. Welche Werte vermittelt eine Gesellschaft dann an nachfolgende Generationen? Ist das Ziel wirklich "Geiz ist geil"?
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Englisch nach Maß GmbH
Frau Patricia Hinsen-Rind
Mottmannstr. 6a
53842 Troisdorf
+49-2241-390343
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PATRICIA HINSEN-RIND, ENGLISCH NACH MASS GMBH

Patricia Hinsen-Rind gründete 1997 Englisch nach Maß mit der Vision im Bereich Sprachtraining einen ganz besonderen Service anzubieten. Kein vorgefertigtes Sprachtraining von der Stange, sondern effektives und individuelles Coaching. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Englisch nach Maß GmbH
Mottmannstr. 6a
53842 Troisdorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG