VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Pressemitteilung

Investitionsstandort Afrika: Startschuss für das COMESA Investment Forum 2010 in Ägypten

Am 12. und 13. April findet zum dritten Mal das Investitionsforum des Gemeinsamen Marktes der ost- und südafrikanischen Länder (COMESA) statt.
(PM) Sharm El Sheikh/ Ägypten, 12.04.2010 - Der Fokus des diesjährigen Forums in Ägypten richtet sich zum einen auf die Frage, wie sich die COMESA-Region an die globalen Entwicklungen anpasst. Zum anderen wird das Wirtschaftswachstum der Region behandelt. Das Forum bietet den Vertretern der 19 Mitgliedsländer und internationalen Unternehmen eine Plattform, sich über Investitionsmöglichkeiten auszutauschen und Partnerschaften zu anderen Staaten und der internationalen Business Community zu knüpfen. Das zweitägige Programm informiert die Teilnehmer über die relevanten Sektoren Infrastruktur, ITK, Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung, Erneuerbare Energien, Finanzdienstleistungen und Tourismus. Sprecher sind u.a. der ägyptische Premierminister Dr. Ahmed Nazif, Sindiso Ngwenya, Generalsekretär von COMESA, Vertreter der Weltbank sowie Manager internationaler Unternehmen wie Coca Cola, Samsung, Microsoft und Orascom.

„Afrika wird immer bedeutender für die Weltwirtschaft. Über die letzten Jahre haben die Länder wirtschaftlich stark zugelegt und sich den globalen Entwicklungen angepasst“, so Dr. Mahmoud Mohieldin, Ägyptens Minister für Investitionen. „Heute ist der Kontinent die Region mit dem weltweit schnellsten Wachstum. 2008 verzeichnete Afrika einen Zufluss von 88 Milliarden US Dollar an ausländischen Direktinvestitionen. Darüber hinaus bietet Afrika bei den Direktinvestitionen bereits im zweiten Jahr die höchste Rendite aller sich entwickelnden Regionen. Dies liegt insbesondere an den umfassenden Reformprogrammen, die Auslandsinvestitionen anziehen.“

Gerade während der Wirtschaftskrise hat sich gezeigt, dass die COMESA-Region ein attraktiver und wettbewerbsfähiger Standort ist. Aufgrund der wirtschaftlichen Vielfalt, dem Reichtum an natürlichen Ressourcen und der geographischen Lage zwischen Europa und Asien eröffnet die größte wirtschaftliche Gemeinschaft Afrikas viele Handels- und Investitionsmöglichkeiten. Experten schätzen den Markt im Jahr 2015 auf mehr als 500 Millionen Konsumenten und erwarten hervorragende Absatzchancen.

Vor allem asiatische Länder wie China und Indien haben die COMESA-Region für sich entdeckt und investieren in unterschiedlichste Sektoren. Europäische Länder setzen verstärkt auf den Bereich Solar- und Windenergie in nordafrikanischen Ländern wie Ägypten. „Ägypten hat sich bis 2020 zum Ziel gesetzt, 20 Prozent der benötigten Energie des Landes aus erneuerbaren Energien zu gewinnen“, sagt Dr. Mohamoud Mohieldin. „Wir haben bereits vielfältige Gesetzesreformen und Maßnahmen durchgeführt, die ausländischen Unternehmen Investitionen in Windfarmen und Solaranlagen erleichtern. Solar-Großprojekte in den afrikanischen Wüsten können langfristig nicht nur die Stromversorgung in Afrika verbessern, sondern auch die gesamte europäische Wirtschaft durch ein Superstromnetz mit Elektrizität versorgen.“ Ebenfalls attraktiv für ausländische Investoren sind sogenannte CDM-Projekte (Clean Development Mechanism). Hier können Staaten, die sich im Kyoto-Protokoll zu einer Emissionsreduktion verpflichtet haben, ihre Zielvorgaben auch über Klimaschutzprojekte im Ausland erfüllen. In ganz Afrika gibt es bis heute bereits 122 CDM-Projekte.

Das Ziel von COMESA ist es, Partnerschaften zwischen afrikanischen Ländern und mit nicht-afrikanischen Staaten durch Handel und Investitionen zu formen und zu stärken.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Hill & Knowlton Communications GmbH
Frau Iris le Claire
Zuständigkeitsbereich: Account Executive
Schwedlerstr. 6
60314 Frankfurt
+49-69-9736222
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GAFI (GENERAL AUTHORITY FOR INVESTMENT)

Die General Authority for Investment (GAFI) ist die offizielle Wirtschaftsförderung und Beratungsstelle (One Stop Shop) des Landes Ägypten für internationale Investoren. Hauptaufgabe von GAFI sind neben der aktiven Vermarktung des ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Darmstädter Landstr. 112
60598 Frankfurt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG