VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
7x7 Unternehmensgruppe
Pressemitteilung

Investieren in grüne Immobilien

Die Bonner 7x7invest AG plant die Emission einer Umweltanleihe / Vier Anlagetypen: Green Buildings als Neubau oder energetisch sanierte Objekte, Wohnhäuser und Mehrgenerationen-Wohnprojekte
(PM) Bonn, 15.06.2015 - Green Buildings oder E-Buildings: So bezeichnet man Gebäude, die unter dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit entwickelt werden. Das Ziel: das Gebäude über dessen gesamten Lebenszyklus zu optimieren, den Energie- und Ressourcenverbrauch zu minimieren und die Umweltbelastung zu verringern. Angesichts steigender Mieten und der wachsenden Nachfrage nach Wohnraum und Arbeitsflächen sind grüne Immobilien die optimale Sachinvestition für Anleger, die eine gute Rendite erreichen und zugleich in eine grundsolide Kapitalanlage investieren wollen. Green Buildings als nachhaltige Investitionsobjekte bilden auch die Basis der 7x7 Umweltanleihe 2025, deren Emission die 7x7invest AG aus Bonn noch für dieses Jahr ankündigt.

Es handelt sich dabei um eine Sachwertanleihe mit Gläubigerstellung im Grundbuch als Sicherheit. Dieses Konzept hat die 7x7invest AG bereits 2013 erfolgreich umgesetzt, als sie die beiden 7x7 Sachwertanleihen 2018 und 2023 auf den Markt brachte. Dabei wird das Anleihekapital zum Aufbau eines Sondervermögens der 7x7invest AG, der 7x7 Sachwerte Deutschland I. GmbH & Co. KG, verwendet. Dieses Sondervermögen hat die Aufgabe, in gesellschaftsrelevante Sachwerte, vornehmlich Immobilien, aber auch erneuerbare Energien, zu investieren. Dazu gehören unter anderem: Wohnungen oder Häuser, Kindertagesstätten, altersgerechtes Wohnen, kirchennahe Immobilien, Bio-Hotels, Gewerbeimmobilien, die zum Beispiel sozialen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Bereits bei den beiden Sachwertanleihen war es ein Ziel, möglichst die Energiebilanz der Gebäude durch energetische Sanierung und Investition in erneuerbare Energie stark zu verbessern. Bei der geplanten Umweltanleihe haben diese Ziele für Andreas Mankel, Vorstand der 7x7invest AG, höchste Priorität. Deren „7e-Buildings“ sollen stets mehrere von insgesamt sieben Kriterien erfüllen: von der Stromerzeugung mit Erneuerbaren Energien über die Verwendung intelligenter Energiespeicher bis hin zum Einsatz nachwachsender Rohstoffe beim Bau.

Die 7x7 Umweltanleihe soll mit einem Volumen von bis zu 2.100 Stück bei einer Mindestzeichnungssumme von 10.000,00 Euro ausgegeben werden. Dabei will sich die Emittentin auf vier Gebäudetypen als Anlageojekte konzentrieren: Green Buildings als Neubau oder energetisch sanierte Objekte, Wohnhäuser und Mehrgenerationen-Wohnprojekte.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
7x7 Unternehmensgruppe
Herr M.A. Bodo Woltiri
Plittersdorfer Str. 81
53173 Bonn
+49-228-3772730245
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER 7X7INVEST AG

Die 7x7invest AG ist eine Vermögensverwaltung, die in produktive Sachwerte investiert. Das Unternehmen arbeitet mit einem regionalen Schwerpunkt im Großraum Köln/Bonn. Es ist wie ein Investmentfonds strukturiert, im Geist der ...
PRESSEFACH
7x7 Unternehmensgruppe
Plittersdorfer Str. 81
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG