VOLLTEXTSUCHE
News, 17.07.2012
Internetfernseher boomen
Smart-TV erobert deutsche Haushalte
Immer mehr Deutsche entscheiden sich beim Neukauf eines Fernsehers für ein TV-Gerät mit Internetzugang: Nach einer aktuellen Studie wird bis Ende dieses Jahres bereits fast jeder dritte deutsche Haushalt ein so genanntes Smart-TV-Gerät besitzen.
Surfen, Online-Shopping, Videos auf YouTube anschauen - das Smart-TV wird immer populärer.
Surfen, Online-Shopping, Videos auf YouTube anschauen - das Smart-TV wird immer populärer.

Die Nachfrage nach Smart-TV in Deutschland steigt rasant. Nach Auskunft des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) fand sich im Mai 2012 bereits in mehr als jedem fünften deutschen Haushalt ein TV-Gerät mit Internetzugang (21%).  Das geht aus einer Studie der GfK im Auftrag des ZVEI hervor. Bis Jahresende wird der sich der Anteil der Privathaushalte, die über Smart-TV verfügen, dem Verband zufolge auf rund 30 Prozent erhöhen. Ein weiteres Ergebnis der Erhebung: Der Fernseher bleibt weiterhin das von den Deutschen am häufigsten genutzte elektrische Gerät im Haushalt.

Smart-TV-Funktionen treiben Fernsehnutzung

Wie die Studie aufzeigt, werden die neuen Möglichkeiten des Smart-TV auch meist genutzt. So waren zum Erhebungszeitpunkt 59 Prozent der Smart-TV-Geräte mit dem Internet verbunden. Bei 76 Prozent der mit dem Netz verbundenen Geräte wird die Internetfunktion auch regelmäßig genutzt. Besonders beliebt sind solche Online-Angebote, die mit dem Fernsehen eng verwandt sind, wie beispielsweise der Aufruf von Videoclips. „Auch das Anschauen verpasster Sendungen auf Mediatheken, die Informationen des HD-Teletextes (Hbb-TV) und der Abruf von Wetterbericht und Nachrichten stehen hoch im Kurs“, so der Verband.

Die große Mehrheit der aktiven Nutzer ist mit den Smart-TV-Geräten sowie den Smart-TV-Inhalten und -Funktionen der Studie zufolge auch zufrieden. Am besten fällt das Urteil zur Bilddarstellung  aus, die von rund drei Viertel der befragten Smart-TV-Geräte-Nutzer (72%) mit „positiv“ bewertet wird. Die Nutzungsmöglichkeiten stufen derzeit 68 Prozent der Nutzer als zufriedenstellend ein. Für die Benutzerführung vergeben 61 Prozent ein „positiv“-Urteil, bezogen auf das Angebot an Smart-TV-Inhalten trifft dies auf immerhin noch 58 Prozent der Nutzer zu. Die vergleichsweise hohe Zufriedenheit schlägt sich auch in einer stärkeren Nutzung der TV-Geräte nieder: Laut ZVEI erklärten 27 Prozent der Smart-TV-Benutzer, dass sie durch die Smart-TV-Funktionen mehr Zeit vor ihrem Fernseher verbringen also zuvor.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG