VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
POOL4TOOL AG
Pressemitteilung

Internationaler Kaminspezialist Schiedel setzt auf eLösung

Strategischer Einkauf verstärkt globale Ausrichtung
(PM) Wien, 28.11.2012 - Die Schiedel AG, ein Unternehmen der internationalen Monier Gruppe, ist europäischer Marktführer im Bereich Schornsteinsysteme und Anbieter von innovativen Wohnraumlüftungen. Mit der Einführung einer eLösung standardisiert und optimiert Schiedel seinen Beschaffungsprozess und nutzt damit den globalen Einkaufsmarkt noch effizienter. Den Anbieterwettbewerb konnte der Wiener Lösungsanbieter POOL4TOOL für sich entscheiden.

Der strategische Einkauf von Schiedel für die über 20 Ländergesellschaften ist gemäß dem globalen Lead Buyer-Konzept der Monier Gruppe zentral organisiert. Das Ziel des strategischen Einkaufs ist eine intensivere Nutzung des globalen Einkaufsmarktes. Für ein einfacheres Handling seiner internationalen Zulieferer entschied sich Schiedel für die Einführung einer eSourcing-Lösung. „Wir möchten neue Lieferanten mit standardisierten Ausschreibungen ansprechen, bestehende Lieferanten weiterentwickeln und das alles zeiteffizient und dokumentiert in einem benutzerfreundlichen System“, schildert Andreas Schlechter, Manager Sourcing & Logistics International bei der Schiedel AG, seine Anforderungen an das Projekt. „Dafür bietet uns POOL4TOOL flexible, professionelle Lösungen.“

SAP-Kompetenz entscheidend

Als Fertigungsunternehmen beschafft der Einkauf von Schiedel vor allem Rohstoffe, Investitionen, Transportleistungen, indirekte Materialien und Dienstleistungen. Ein Großteil der Ausgaben wird im Zentraleinkauf verhandelt, wo auch die eLösung von POOL4TOOL eingeführt wird. Im Rahmen einer Harmonisierung seiner bestehenden ERP-Systeme wird Schiedel ab 2013 die POOL4TOOL-Lösungen integrieren. „Die umfangreiche SAP-Kompetenz von POOL4TOOL und die zertifizierten Schnittstellen haben uns überzeugt“, so Schlechter.

Zeiteffizient, vergleichbar und dokumentiert

Die Einführung der eLösung stellt einen Mehrfachnutzen für Schiedel dar. Der Anfrage-Angebotsprozess wurde vollständig integriert und vereinfacht vor allem komplexe Ausschreibungen von Produkten und Dienstleistungen mit einer großen Anzahl an Positionen. Die Anfrage wird im System erstellt und bestehende Lieferanten zeitgleich informiert. Das standardisierte Ausschreibungsverfahren erleichtert den Vergleich der eingehenden Angebote und verkürzt den Vergabeprozess. Die einheitliche Vorgehensweise und die konsequente Aufzeichnung des gesamten Beschaffungsablaufs erleichtern die interne Abstimmung der Einkäufer von Schiedel, da die Ausschreibungsergebnisse allen Einkäufern in verschiedenen Ländern transparent zur Verfügung stehen. Darüber hinaus setzt Schiedel auf beständige Kooperationen mit den Zulieferern. „Wir sehen unsere Lieferanten als Partner, mit denen wir langfristig zusammenarbeiten möchten. Die bessere Vergleichbarkeit der Angebote und die nachhaltige Dokumentation über Jahre hinweg hilft uns, unsere Lieferantenbeziehungen besser zu pflegen und sie weiterzuentwickeln“, unterstreicht Andreas Schlechter den Nutzen des Optimierungsprojektes.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
POOL4TOOL AG
Frau Kathrin Kornfeld
Altmannsdorfer Straße 91/19
1120 Wien
+43-1-8049080
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER POOL4TOOL AG

Die POOL4TOOL AG mit Stammsitz in Wien und Standorten in München, Stuttgart, Paris, Singapur und den USA ist der Innovationsführer für eLösungen zur Einkaufsoptimierung. Das Portfolio von POOL4TOOL unterstützt alle Prozesse ...
ZUM AUTOR
ÜBER SCHIEDEL

Schiedel ist der führende europäische Anbieter von Schornsteinsystemen. Mit rund 1.500 Mitarbeitern erwirtschaftete Schiedel im Jahr 2011 in über 20 Ländern einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro. Wir stehen für ...
PRESSEFACH
POOL4TOOL AG
Altmannsdorfer Straße 91/19
1120 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG