VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Profil Marketing OHG
Pressemitteilung

Internationale Norm für Outsourcing gestartet

IT-Dienstleistungsunternehmen GOD wirkte an der Entstehung der neuen Norm mit und begrüßt die erzielte Standardisierung für Outsourcing-Prozesse speziell für KMUs
(PM) Braunschweig, 20.07.2015 - Die aktuell erschienene erste internationale Norm für das Themenfeld Outsourcing – die DIN ISO 37500 "Leitfaden Outsourcing" – standardisiert den Prozess der Auslagerung. Von der Analyse der Outsourcing-Strategie, über die Dienstleisterauswahl und Transition bis zum Betrieb, erleichtert die in deutscher Sprache verfasste Norm besonders kleineren und mittleren Unternehmen den sicheren Zugang zum Outsourcing. Die GOD Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH, ein mittelständisches Unternehmen und Anbieter unter anderem von Managed IT-Services, gestaltete bereits den Normungsprozess des Leitfadens Outsourcing mit und sieht in der neuen Norm die Vorteile für beide Partner: Diese ermöglicht KMUs Outsourcing-Vorhaben strukturiert anzugehen und auf Seite des mittelständischen Dienstleistungsunternehmen transparent und vergleichbar gewünschte Leistungen anzubieten.

Grundsätzlich profitieren alle Unternehmen von der neuen Norm. Da jedoch Konzerne und Großunternehmen sowie große Outsourcing-Firmen meist mit eigenen Modellen auf der ausschreibenden sowie anbietenden Seite arbeiten, unterstützt die neue Norm speziell kleinere und mittelständische Unternehmen bei Outsourcing-Projekten. Dieser Aspekt fand durch die Mitgliedschaft des IT-Dienstleistungsunternehmens GOD im DIN Arbeitsausschuss und damit der Mitgestaltung der Norm besondere Beachtung. „Der Blick auf den Mittelstand war uns von Anfang an und während des gesamten Entwicklungsprozesses der Norm sehr wichtig. Wir sind selbst ein mittelständisches Unternehmen, unter Mittelständlern sprechen wir die gleiche Sprache und haben vergleichbare Herangehensweisen. Damit wird der Umgang speziell bei der Auslagerung von Unternehmensprozessen vertrauter und partnerschaftlicher,“ sagt Dr. Thomas Wolenski, Geschäftsfeldleiter bei GOD und Mitglied im DIN Arbeitsausschuss. „Ein wichtiger Faktor für jedes erfolgreiche Outsourcing-Projekt.“ Die neue Standardisierung schafft also nicht nur einen objektiven Leistungsvergleich mit entsprechender Sicherheit, sondern ist für KMUs, die Leistungen auslagern wollen, und mittelständische Outsourcing-Firmen eine optimale Plattform für die zukünftige Zusammenarbeit.

Gemeinsam erarbeitete Norm

Die von 21 Länderorganisationen erarbeitete international gültige Norm bietet für alle Formen von Organisationen allgemeingültige Vorgehensbeschreibungen und Hilfestellungen für die Durchführung von Outsourcing-Vorhaben. Neben den terminologischen Grundlagen enthält sie typische Konzepte, um das gemeinsame Verständnis der involvierten Unternehmen auf der anfragenden und anbietenden Seite zu verbessern. Dabei stellt sie allgemein akzeptierte Beispiele aus der Praxis dar, die für das Management des Outsourcing-Lifecycle verwendet werden können.

Die Norm im Überblick

Die neue Norm deckt die wesentlichen Phasen, Prozesse und Governance-Aspekte im Outsourcing-Prozess ab, unabhängig von Industrie- oder Handelssektor und führt kritische Erfolgsfaktoren sowie Inputs und Outputs in jeder Phase auf. Schwerpunkte sind:

• Förderung guter Governance im Outsourcing-Prozess

• Flexibilität von Outsourcing-Vorhaben unter Berücksichtigung sich ändernder Geschäftsanforderungen
• Risikomanagement im Rahmen von Outsourcing
• Förderung nachhaltiger Geschäftsbeziehungen

• Vorgehensmodell von der Idee bis zu Umsetzung und Betrieb

Für die Norm ist der Arbeitsausschuss „Outsourcing“ bei DIN zuständig. Diese ist beim Beuth Verlag am 10.07.2015 erschienen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Profil Marketing
Herr Stefan Winter
Humboldtstraße 21
38106 Braunschweig
+49-531-387 33 16
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER GOD GESELLSCHAFT FÜR ORGANISATION UND DATENVERARBEITUNG MBH

Die 1985 gegründete GOD Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH ist ein innovatives mittelständisches IT-Dienstleistungsunternehmen mit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Hauptsitz ist Braunschweig. ...
PRESSEFACH
Profil Marketing OHG
Humboldstraße 21
38108 Braunschweig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG