VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ZEBAU GmbH
Pressemitteilung

Internationale Konferenz zum nachhaltigen Bauen in Hamburg: SBE16 Hamburg

(PM) Hamburg, 15.12.2015 - Vom 8. – 11. März 2016 findet in der HafenCity Universität in Hamburg die internationale Konferenz SBE16 Hamburg (Sustainable Built Environment Conference 2016 Hamburg) statt. Die OrganisatorInnen ZEBAU GmbH, HafenCity Universität (HCU), Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Hochschule München erwarten zahlreiche FachbesucherInnen aus der Wissenschaft, aus Kommunen, der Wohnungswirtschaft und dem planerischen Bereich.

Im Rahmen der SBE16 Hamburg finden Thementage statt, in denen das Programm direkt auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten ist.

Am Dienstag, den 8. März 2016, rücken in diesem Zuge die VertreterInnen von Kommunen sowie Unternehmen, die mehrheitlich in kommunaler Hand liegen, in den Fokus. Nach der Eröffnungsveranstaltung der SBE16 Hamburg, u.a. mit der Bundesumweltministerin Frau Dr. Hendricks, startet der Thementag „Kommunale Verantwortung für nachhaltiges Bauen und Planen“ und widmet sich den aktuellen Herausforderungen für Kommunen sowie den relevanten Energiethemen unter Berücksichtigung der Aspekte des kommunalen Klimaschutzes. Neben Erfahrungsberichten aus der kommunalen Praxis werden den Teilnehmern konkrete Strategien mit auf den Weg gegeben. Unter anderem stellt das Bundesumweltministerium (BMUB) das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) mit dem Fokus der Schulsanierungen vor und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) informiert über aktuelle Entwicklungen im Regenwassermanagement als kommunale Gemeinschaftsaufgabe. Auch hochaktuelle Themen wie die Flüchtlingsunterbringung im Spiegel der kommunalen Entwicklung stehen auf der Agenda.

Am Mittwoch, den 9. März 2016, wird insbesondere die Wohnungswirtschaft angesprochen. An diesem Thementag werden, unter Einbeziehung verschiedener Verbände wie z.B. dem VNW, die verschiedenen Einflussmöglichkeiten der Wohnungswirtschaft auf eine nachhaltig gebaute Umwelt sowie der aktuelle Stand aus Forschung und Praxis dargestellt. Verschiedene Unternehmensstrategien, die Definition von Nachhaltigkeitszielen, Best-Practice-Beispiele, Einsatz innovativer Technologien und der Einfluss der NutzerInnen sind Aspekte für die unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt und diskutiert werden. Außerdem stehen Themen wie die Bereitstellung von Wohnflächen für Flüchtlinge, rechtliche Rahmenbedingungen und Neuerungen in Verordnungen und Gesetzen im Fokus. Die TeilnehmerInnen erhalten zusätzlich die Möglichkeit am Sonderforum zur UN Klimakonferenz teilzunehmen.

Am Donnerstag, den 10. März, geht es um die Belange der PlanerInnen. Die Veranstaltung befasst sich an dem Tag mit der planerische Verantwortung für nachhaltiges Bauen. In diesem Rahmen wird die dena ihr EU-Projekt COHERENO zur Sanierung aus einer Hand vorstellen. Im Anschluss daran präsentiert die Deutsche Bundestiftung Umwelt (DBU) Vorträge, welche über nachhaltiges Regenwassermanagement im urbanen Raum, insbesondere als Klimaanpassung informieren. Ein weiterer Schwerpunkt dieses Tages sind der Holzbau und Nichtwohngebäude. Unter anderem werden das Förderprogramm der KfW und Praxisbeispiele aus der energetischen Sanierung von Nichtwohngebäuden präsentiert.

Begleitet über alle Tage werden im Innovationsforum IndustriepartnerInnen die Gelegenheit haben, ihre neusten Entwicklungen zu präsentieren. Ebenso wird es im Foyer der HafenCity Universität konferenzbegleitend eine Ausstellung geben, in der ProduktherstellerInnen und Firmen aus dem Bereich Nachhaltigkeit ihre Ansätze präsentieren.

Die SBE16 Hamburg bietet ausreichend Gelegenheit für den Austausch mit KollegInnen, um das persönliche Netzwerk zu erweitern, ob in einer der Kaffeepausen oder beim Abendempfang in der Hamburger Handelskammer.

Titel: SBE 16 Hamburg - International Conference on Sustainable Built Environment

Veranstalter: ZEBAU GmbH, HafenCity Universität (HCU), Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Hochschule für Angewandte Wissenschaften München

Zeit: 8. - 11. März 2016

Ort: HafenCity Universität Hamburg

Zielgruppen: PlanerInnen, Stakeholder, ArchitektInnen, IngenieurInnen, PolitikerInnen

Kosten: 200-600 Euro

Weitere Informationen finden sich unter zebau.de/international-conference-on-sustainable-built-environment/ sowie unter www.sbe16hamburg.org/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ZEBAU GmbH
Frau Nina Plate
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
+49-40-3803840
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ZEBAU GMBH

Geschäftsfelder der ZEBAU GmbH Kooperation und Koordination: Wir bieten die Vermittlung von innovativen Technologien und Fördermitteln an und initiieren nationale und internationale Kooperationen zur Förderung von Energieeinsparung ...
PRESSEFACH
ZEBAU GmbH
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG