VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
BITE GmbH
Pressemitteilung

Interim-Management sorgt für Flexibilität im Unternehmen

In Zeiten des Fach- und Führungskräftemangels in Kombination mit dem stetig ansteigenden Wettbewerbsdruck auf den Märkten, kommt in immer mehr Unternehmen das Interim-Management zum Einsatz.
(PM) Ulm, 10.05.2013 - Unter Interim-Management – oder auch dem deutschen Synonym „Management-auf-Zeit“ (MAZ) – wird in der unternehmerischen Praxis die zeitlich befristete Besetzung eines Management-Postens mit einer externen Führungskraft verstanden. Dies kann beispielsweise einem plötzlichen und zudem auch noch längerfristigen Ausfall einer Führungskraft oder aber auch Umstrukturierungen und Reorganisationen an dem Unternehmen an sich geschuldet sein. Darüber hinaus bietet sich heutzutage der Einsatz von Interim-Managern verstärkt im Projektgeschäft an, wenn die eigenen Ressourcen des Unternehmens dazu bislang nicht ausreichen.

Zweifelsohne sind Interim-Manager in der Regel nicht gerade zu Dumping-Preisen anzuheuern – dennoch überwiegen die Vorteile für Unternehmen. So sind Interim-Manager erfahrungsgemäß relativ schnell einsatzbereit und räumen auf der anderen Seite nach einem Zeitraum von drei bis sechs, neun oder auch zwölf Monaten ohne zu Murren ihren Arbeitsplatz. Außerdem fallen im Gegensatz zu festangestellten Führungskräften weder Sozialabgaben, noch Betriebsrenten für einen Interim-Manager an.

Die externe Sichtweise des Interim-Managers auf das Unternehmen und dessen Strukturen auf der einen Seite ermöglichen dem Interim-Manager oftmals Verbesserungspotenziale leichter und schneller aufzuspüren. Der zeitlich limitierte Einsatz des Interim-Managers auf der anderen Seite erleichtert die direkte Ansprache der Verbesserungspotenziale bei den zutreffenden Stellen, weil die Gefahr bei Kollegen und Mitarbeitern anzustoßen in diesem Fall vernachlässigt werden kann und keinerlei persönliche Konsequenzen befürchtet werden müssen.

Neben der geforderten Fach- und Führungskompetenz kann der Einsatz eines Interim-Managers weiteren Mehrwert liefern: so besteht die Möglichkeit, dass der Interim-Manager durch seine externe Sichtweise neue Impulse in das Unternehmen bringt. Wenn zudem die Interaktion und Kommunikation zwischen dem Interim-Manager und dem internem Management eng verzahnt sind, können dadurch neue Ideen und Denkansätze im Unternehmen nachhaltig verankert werden. Gerade die Personalentwicklungseffekte beim Interim-Management werden häufig unterschätzt oder auch erst gar nicht erkannt. Wichtig hierbei ist die Sicherstellung eines geeigneten Nachfolgers, der die neu gefassten Strukturen sowie das gegebenenfalls neu erlangte Know-how anschließend tiefer im Unternehmen verankert.

Eine geeignete Softwarelösung kann effektiv und umfassend beim Einsatz von Interim-Managern und der Wissens-Sicherung im Nachgang unterstützen. Der Personalmanager – die innovative, webbasierte Personalmanagement Software von BITE – unterstützt Unternehmen vielfältig beim Einsatz von Interim-Management. Angefangen bei der unkomplizierten Erfassung und Verwaltung von An- und Abwesenheiten des Interim-Managers über die zielführende Identifikation eines geeigneten Nachfolgers im Unternehmen für denselben, bis hin zur Unterstützung bei der Personalentwicklung.

Mit Hilfe des Moduls „Fehlzeitenverwaltung“ können die An- beziehungsweise Abwesenheiten des Interim-Managers für alle Beteiligten transparent erfasst und verwaltet werden. Dadurch kann sichergestellt werden, dass ein geeigneter Nachfolger rechtzeitig zur Verfügung steht. Hinsichtlich der Identifikation des Nachfolgers kommt das Modul „Qualifikationsmanagement“ zum Einsatz. Mittels Ist- und Soll-Bewertung von Qualifikationen und der sich daraus ergebenden Qualifikationsmatrix wird schnell ersichtlich, welcher Mitarbeiter die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Interim-Managers am ehesten beherrscht. Dieser kann dann zum Zwecke des Wissens- und Know-how-Transfers dem Interim-Manager bereits während dessen „aktiver Zeit“ im Unternehmen zur Seite gestellt werden.
Eventuell vorhandene Wissens-Deltas des Nachfolgers können zudem mit Hilfe des Moduls „Schulungsmanagement“ – welches die komplette Prozesskette der Personalentwicklung unterstützt – angegangen werde.
PRESSEKONTAKT
BITE GmbH
Frau Vera Sayle
Resi-Weglein-Gasse 9
89077 Ulm
+49-731-141150 - 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BITE GMBH - BUSINESS IT ENGINEERS

Die Business IT Engineers (kurz: BITE) setzen sich aus innovativen Software-Spezialisten und erfahrenen Unternehmensberatern zusammen. Unter Einsatz von „State of the Art“-Technologien auf der einen Seite sowie der jahrelangen Beratungserfahrungen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
BITE GmbH
Resi-Weglein-Gasse 9
89077 Ulm
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG