VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
dieleutefürkommunikation AG
Pressemitteilung

Intelligente Kennzeichnungslösung für die Pharmaindustrie

aps mit pharmaspezifischer Druckerversion auf der TechnoPharm
(PM) Sindelfingen, 02.03.2010 - Auf der TechnoPharm in Nürnberg stellt aps sein speziell für die Pharmaindustrie weiterentwickeltes Kennzeichnungssystem apsolute vor. Der auf HP-Thermo-Inkjet-Technologie basierende Tintenstrahldrucker bringt Kodierungen zuverlässig auf. Über die Zusatzfunktionen ist eine problemlose Integration in Track&Trace-Systeme möglich.

Herrenberg, 02.03.2010 – Die streng regulierte Pharmabranche benötigt Produkte, die hochwertig und sicher gekennzeichnet sind. Als Spezialist für industrielle Kennzeichnung mit Tintenstrahldruck hat aps dafür den wartungsfreien Drucker apsolute entwickelt. Er erfüllt alle Anforderungen der Pharmaindustrie an eine sichere, qualitätssteigernde Produktkennzeichnung.

Zuverlässig und fälschungssicher kodiert der apsolute alle Arten von Arzneimittelverpackungen. Anders als herkömmliche Drucker kann er schnelltrocknende Tinten verarbeiten. Damit lassen sich beschichtete bzw. lackierte Faltschachteln, Blisterfolien und Kunststoffverpackungen problemlos bedrucken, ohne dass eine Aussparung für die Kodierung vorgesehen werden müsste. Als hoch auflösendes Kennzeichnungssystem liefert der apsolute scharfe, gut lesbare Kodierungen – von der einfachen Serialisierung über Barcodes, Texte und Datierungen hin zu Logos in Graphikqualität. Auch 2D-Codes können in hoher Auflösung (bis 600 dpi) aufgebracht werden, so dass eine gute Kameralesbarkeit und lückenlose Rückverfolgung gewährleistet sind.

Zusätzlich zur Standardversion bietet aps eine kostengünstige, voll integrierbare Boardversion ohne Tastatur und Display an, die sich schnell und flexibel in Datamatrix-Stationen, Track&Trace-Systeme und Schaltschränke einbauen lässt. Mit einer speziellen PC-Software kann die Boardversion komplett über einen externen Rechner angesteuert werden. Sie verfügt über eine extrem schnelle und flexible Schnittstelle, die auch bei hohen Maschinenleistungen eine individuelle Produktkennzeichnung sicherstellt. Außerdem bietet sie Zusatzfunktionen zur einfachen Ansteuerung der Kamera und problemlosen Systemanbindung.

Anders als bei vielen anderen Kennzeichnungstechnologien, sind die Folgekosten des apsolute überschaubar, denn er arbeitet wartungs- und verschleißfrei. Auch in Sachen Umweltfreundlichkeit ist der Drucker anderen Technologien überlegen: er benötigt kein MEK, kodiert sauber und geruchsneutral.

Auf der Technopharm von 27. bis 29. April präsentiert aps das neue Kennzeichnungssystem in Halle 5, Stand 217.

aps Stand 217, Halle 5
PRESSEKONTAKT
dieleutefürkommunikation AG
Melanie Klagmann
Zuständigkeitsbereich: Redakteurin
Karlstraße 20
71069 Sindelfingen
+49-7031-76 88 62
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER APS

Die aps-Gruppe ist auf die industrielle Kennzeichnung mit Tintenstrahldruck spezialisiert. Gegründet im Jahr 2000, ist das Unternehmen heute über eigene Niederlassungen und Händler in mehr als 30 Ländern weltweit vertreten. Mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
dieleutefürkommunikation AG
Karlstraße 20
71069 Sindelfingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG