VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Engel AG
Pressemitteilung

Integrationsminister Hahn besucht die Engel AG

FDP-Mann zum dritten Mal beim kurstädtischen Unternehmen – neuer Standort in Köln
(PM) Bad Orb, 19.08.2010 - „Zettel verteilen hört sich einfach an, ist es aber nicht.“ Dass hinter der ganzen Haushaltswerbung eine ganze Wissenschaft steckt, brachte die Bad Orber Engel AG Jörg-Uwe Hahn näher. Auf seiner diesjährigen „Sommerreise“ machte der Hessische Minister der Justiz, Integration und Europa und stellvertretende Ministerpräsident Station in Bad Orb und besuchte das mittelständische Unternehmen.

Es ist nicht der erste, sondern bereits der dritte Besuch. Vor über zehn Jahren besuchte Hahn die „engelPost“, eine Tochtergesellschaft des Unternehmens.

Erfolgsgeschichte schreibt die Engel AG, eine Fachagentur für Haushaltmarketing, Geomarketing und Qualitätsmanagement seit 1984. Alexandra und Markus Engel sowie Vorstandsmitglied Hartmut Übel beantworteten die Fragen des Ministers.

Und schon stand die erste Information im Raum, denn die Engel AG hat einen hohen Frauenanteil, auch in Führungspositionen. Das heiße im Umkehrschluss, dass man bei derzeit 40 Mitarbeitern auch fast 40 Arbeitszeitmodelle habe – familien- und bedarfsgerecht.

Die Engel AG ist in ihrer Branche weit vorn in Deutschland. Bis Ende des Jahres rechne man mit 17 bis 18 Millionen Euro Umsatz – eine große Steigerung zu 2009. Dann seien rund 500 Millionen Werbeträger in bundesdeutschen, österreichischen und schweizerischen Briefkästen gelandet. Die Engel AG ist für viele große Unternehmen tätig, darunter DM, REWE, oder ATU.

„Der Markt für Haushaltwerbung ist groß“, betonte Markus Engel. Schwierig sei es jedoch, geeignete Mitarbeiter zu bekommen. Erst nach vielen Gesprächen könne man passende Azubis finden. Das Unternehmen bildet gleich in mehreren Berufen aus, vom Kaufmännischen bis zum Fachinformatiker und hat regelmäßig Studenten der Berufsakademie Accadis aus Bad Homburg im Betrieb, die parallel zum Studium einen Abschluss als Bürokauffrau oder –mann erhalten können. Dies beeindruckte den Minister sehr. Imponiert hat ihn auch Engels „Wall of Fame“ mit zahlreichen Urkunden und Auszeichnungen, darunter auch ein „Top Job“- Gütesiegel und ein Zertifikat für besondere Familienfreundlichkeit.

Das Unternehmen bleibt in Sachen Haushaltwerbung weiter am Ball. Die Engel AG öffnet ab September einen neuen Vertriebsstandort in Köln, in dem die Abteilungen Verkauf, Marketing und Qualitätssicherung den Orber Hauptsitz unterstützen werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Engel AG
Alexandra Engel
Am Aubach 36
63619 Bad Orb
+49-6052-8070
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ENGEL AG

Fachagentur für Haushaltmarketing
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Engel AG
Am Aubach 36
63619 Bad Orb
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG