VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Brainloop AG
Pressemitteilung

Integration von iPads in Sicherheitszone von Brainloop ermöglicht zentrale Freischaltung auf Serverseite

Mit dem zentralen Management von iPads auf der Serverseite ermöglicht Brainloop Unternehmen, private Endgeräte individuell für die Arbeit mit vertraulichen Dokumenten freischalten zu lassen.
(PM) München, 09.03.2012 - Mit dem zentralen Management von iPads auf der Serverseite ermöglicht Brainloop Unternehmen, private Endgeräte individuell für die Arbeit mit vertraulichen Dokumenten freischalten zu lassen. Damit gelingt dem Münchner Spezialisten für Document Compliance Management ein wesentlicher Beitrag zur konstanten Wahrung der Sicherheit vertraulicher Dokumente. Die App „Brainloop Mobile for iPad“ wird aus dem App Store heruntergeladen und ermöglicht Brainloop Kunden je nach Zugriffsrechten die Offline-Lektüre sensibler Unterlagen auf dem mobilen Endgerät.

Mit der Umsetzung der „Device Policy“ können Unternehmen den Einsatz von iPads zur Lektüre oder Weiterleitung unternehmenskritischer Unterlagen besser kontrollieren und die Nutzung der Brainloop App personenbezogen einschränken. Diese wird insbesondere von Vorständen und Aufsichtsräten gerne zur flexiblen Vorbereitung der Gremiensitzungen genutzt. Dabei verbleiben die Dokumente in der hochsicheren App, wo sie verschlüsselt und optional mit einem Wasserzeichen versehen abgelegt werden. „Dem Wunsch vieler Unternehmen entsprechend ist es uns nun gelungen, eine weitere Sicherheitsstufe einzubauen und die verwendeten iPads einer „Device Policy“ folgend in die Sicherheitszone der Brainloop-Lösung zu integrieren. Die Geräte können dann zentral auf dem Server freigeschaltet werden. Dieses Vorgehen unterstützt den Compliance bzw. Security Officer bei der zentralen Verwaltung der Devices und schränkt den Wildwuchs von verwendeten Geräten ein. Die Sicherheit der Offline-Dokumente wird durch dieses Vorgehen adäquat hochgehalten“, beschreibt Markus Seyfried, CTO, Brainloop AG, den Mehrwert der neuen App Version 2 von Brainloop.

Eine weitere Verbesserung erzielt Brainloop mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche. Die reduzierte Komplexität der Menüführung erlaubt den Anwendern die problemlose Orientierung. Sie können schnell zu den gewünschten Infor-mationen navigieren und auch umfangreiche Dokumentensammlungen einfach handhaben. Mit der Vergabe von Bookmarks lassen sich bestimmte Passagen eines Dokuments zügig wiederfinden. Das Einfügen privater Notizen erlaubt, dass Fragen notiert und kurzfristig abgerufen werden können. Damit sind die Anwender stets bestens vorbereitet.
PRESSEKONTAKT
free marketing
Frau Ulrike Dreischer-Wanner
Zuständigkeitsbereich: Agentur
Eduard-Kandl-Straße 32
82211 Herrsching
+49-8152-3964205
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BRAINLOOP AG

Brainloop mit der Zentrale in München und Standorten in Boston und Wien ist der führende Anbieter von Document Compliance Management-Lösungen (DCM) für den hochsicheren Umgang mit vertraulichen Dokumenten. Die Lösungen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Brainloop AG
Franziskanerstr. 14
81669 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG