VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eurolaser GmbH
Pressemitteilung

Innovations- und Ausbildungspreis 2012 für euroleaser

Arbeitgeberverband zeichnet eurolaser aus
(PM) Lüneburg, 15.11.2012 - Im internationalen Wettbewerb sind Innovationen und besonders gut ausgebildetes Personal Schlüsselfaktoren. Die Förderung dieser Kernelemente hat daher auch bei eurolaser einen besonderen Stellenwert und liegt u.a. im Fokus der Unternehmensaktivitäten. Damit will das Unternehmen den wirtschaftlichen Erfolg auch zukünftig sicherstellen.

eurolaser engagiert sich von Beginn an sehr für die Förderung junger Menschen und bietet ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten, sowohl mit kaufmännischen als auch mit technischen Schwerpunkten. In Kooperation mit der Berufsakademie Lüneburg besteht bspw. die Möglichkeit ein praxisnahes Studium zum/zur Betriebswirt/in mit anerkanntem Berufsabschluss zu absolvieren.

„eurolaser ist es wichtig den Auszubildenden von Beginn an ein harmonisches aber auch forderndes Umfeld zu bieten. Das Ziel ist es eine möglichst umfangreiche Vorbereitung auf das Berufsleben anzubieten, damit die Auszubildenden später auf viele Erfahrungen zurückgreifen und dadurch möglichst schnell in Arbeitsprozesse integriert werden können. Bewusst wird den Auszubildenden möglichst früh Verantwortung für bestimmte Tätigkeitsbereiche oder auch kleinere Projekte übergeben, um eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise zu fördern. Eurolaser ist stolz darauf, einen hohen Anteil an Auszubildenden im Unternehmen zu beschäftigen und viele nach Abschluss der Berufsausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis übernehmen zu können“, so Holger Hasse, Geschäftsführer der eurolaser GmbH.

Dies nahm die Stiftung des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen zum Anlass, eurolaser mit dem Innovations- und Ausbildungspreis 2012 auszuzeichnen.

Die Stiftung wurde anlässlich des 100 jährigen Bestehens des Arbeitgeberverbandes mit dem Ziel gegründet, besondere Ausbildungs- und Innovationsleistungen durch jährliche Auszeichnungen zu fördern. Insbesondere die Honorierung herausragender Leistungen von Klein- und mittelständischen Betrieben und deren Bekanntmachung in der Öffentlichkeit steht im Fokus der regionalen Stiftung.

Nicht nur die große Vielfalt an Ausbildungsberufen, sondern auch die Förderung eines jeden Einzelnen und die freundliche Arbeitsatmosphäre haben eindeutig zum Gewinn des Preises beigetragen. Der mit 2.500,- Euro dotierte Preis wird vollständig für Lehrgänge und Weiterbildungsmaßnahmen der Auszubildenden genutzt.

eurolaser bildet in folgenden Berufen aus:

• Bürokauffrau / -mann
• Kauffrau / -mann für Bürokommunikation
• Mechatroniker (m/w)
• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
• Industriekauffrau / -mann
• Duales Studium zum/r Betriebswirt/in BA mit anerkanntem Berufsabschluss
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
eurolaser GmbH
Herr Th. Brandt
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
+49-4131-9697-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EUROLASER GMBH

Lasersysteme zum Schneiden, Gravieren und Markieren eurolaser wurde im September 1994 u.a. von Dipl.-Ing. Matthias Kluczinski und Dipl.-Ing. Holger Hasse gegründet mit dem Ziel, die Lasertechnik in der Materialbearbeitung industriell und im ...
PRESSEFACH
eurolaser GmbH
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG