VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DATA BECKER GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Nah am Kunden: Technische Dokumentationen, Kataloge oder Vertriebsunterlagen digital publizieren und als App verbreiten

(PM) Düsseldorf, 14.03.2013 - Tablet PCs und Smartphones als Lesegeräte für digitale Inhalte haben sich etabliert. Auch unternehmensrelevante Informationen können so für Mitarbeiter und Kunden ansprechend und zeitgemäß präsentiert werden. Mit der Neuerscheinung des Düsseldorfer Medienhauses Data Becker kann aktuelles Material flexibel publiziert und über sämtliche App-Stores angeboten werden. Mit dem „P5 Multi App Publisher“ entstehen aus beliebigen PDF-Dateien Inhalte für frei verfügbare native Reader-Apps in den Stores von Apple, Google (Android) und Microsoft. Zusätzlich generiert die E-Publishing-Komplettlösung geräteunabhängige Desktop-Web-Apps. Mit dem P5 reduziert sich der Aufwand für die Bereitstellung von Inhalten für alle Plattformen somit auf einen Arbeitsgang. Die kostenintensive parallele Entwicklung für verschiedene Betriebssysteme entfällt. Zudem bleiben Inhalte und Kundendaten vollständig unter der Kontrolle des Anbieters.

„Wir bieten Verlagen zum Festpreis eine All-in-One-Lösung für die Distribution beliebig vieler digitaler Publikationen über sämtliche verfügbaren Kanäle“, erklärt Dr. Achim Becker, Geschäftsführer von Data Becker. „Unser P5 Multi-App-Publisher wandelt vorliegende PDF-Inhalte in moderne elektronische Medien um, die entweder kostenlos oder kostenpflichtig als Web-App oder über eine Lese-App auf Google Play, im Apple-Store und im Windows-Marketplace erhältlich sind“, erläutert Becker weiter. Zum Erstellen eigener Inhalte mit dem „P5 Multi App Publisher“ benötigt man als Vorlage lediglich eine PDF Datei. Beim Import in den P5 werden Lesezeichen verlinkt übernommen und automatisch ein Inhaltsverzeichnis aufgebaut. Hyperlinks und interne Verweise werden ebenfalls übertragen. Mit Videos, Bildern und Sounds können die Inhalte mit weiteren interaktiven Features ausgestattet werden. Die Veröffentlichung erfolgt über den eigenen FTP-Server und bietet damit vollständige Ablaufkontrolle.

Sollen die Inhalte über die App-Stores von Apple, Google (Android) und Microsoft angeboten werden, haben P5 Anwender zwei Möglichkeiten. Data Becker betreibt in den drei großen App-Stores je eine kundenübergreifend nutzbare Lese-App. In diese werden die Zugangsdaten zum Angebot des Inhalteanbieters eingetragen. In einem Bücherregal werden dann die verfügbaren Publikationen angezeigt, die über das eigene Webangebot, beispielsweise in einem Onlineshop, erworben wurden. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich von Data Becker eine eigene Reader-App erstellen zu lassen und als gebrandete App in den App-Stores anzubieten. Hier sind per Kiosk direkte In-App-Käufe möglich. Im Rahmen des Brandings lassen sich beispielsweise individuelle Logos, Farben, Texte und Beschreibungen hinzufügen. Data Becker übernimmt die Anmeldung der App in den Stores von Apple, Microsoft und Google.

Die Pluspunkte der neuen Software macht sich der Verlag selbst zunutze: „Mit dem P5 Multi App Publisher hat unser Zeitschriftenverlag ein optimales Werkzeug, um digital zu publizieren und dabei den gesamten Workflow selbst zu kontrollieren“, sagt Markus Mizgalski, Leiter Digital Publishing bei Data Becker. „Besonders interessant für unser Geschäftsmodell ist dabei die Möglichkeit, unsere Hefte sowohl über unseren eigenen Onlineshop als auch per In-App-Kauf vertreiben zu können.“ Beide Vertriebswege sind dabei problemlos miteinander zu kombinieren. Auch kostenlose Angebote können integriert werden. Das realisiert der Data Becker Buchverlag zusätzlich auf dem im März neu gestarteten E-Book Portal www.iknow.de. Leser finden dort verlagseigene Gratisdownloads neben Bezahlversionen von digitalen Anleitungsbüchern zu Trendthemen und –produkten.

Preise und Verfügbarkeit

Der „P5 Multi App Publisher“ kostet 2.499€ netto. Enthalten ist eine Arbeitsplatz-Lizenz zur eigenen Verwendung und einen Vertriebs-Server für die Veröffentlichung einer unlimitierten Anzahl von erzeugten Apps. Mit dem integrierten Vertriebssystem (Paywall) können alle Publikationen über jede bestehende Website verkauft werden. Die separat erhältliche Shop-Bridge verbindet als Schnittstelle bereits eingerichtete Onlineshops mit dem P5. Die für die Kommunikation mit bestehenden Shopsystemen nötigen Anpassungen können selbst oder durch das Data Becker Team vorgenommen werden.

Vollkommen nahtlos ist die Einbindung von P5 Publikationen mittels Plugin in das Data Becker Shopsystem „shop to date“. Für Einsteiger ins digitale Vertriebsgeschäft ist mit „shop to date 8s pro Publisher Edition“ ein komplettes Shopsystem mit Plugin als direkter Schnittstelle zur P5 Shop Bridge erhältlich. Weitere Anpassungen sind nicht notwendig. Die „shop to date 8s pro Publisher Edition“ kostet 999,-€ netto.

Alle Informationen zur Software, Anwendungsbeispiele und Testmöglichkeiten finden Interessierte unter www.p5-publisher.de .
PRESSEKONTAKT
DATA BECKER GmbH & Co. KG
Frau M.A. Silke Wesemeyer
Zuständigkeitsbereich: Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Merowinger Str. 30
40223 Düsseldorf
+49-211-9331-463
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DATA BECKER

Über Data Becker Data Becker ist Anbieter von Software, Büchern, IT-Zubehör und Zeitschriften. Im Softwarebereich entwickelt das Düsseldorfer Unternehmen primär professionelle Software-Lösungen für Handwerk, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DATA BECKER GmbH & Co. KG
Merowingerstr. 30
40011 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG