VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Infotecs Internet Security Software GmbH
Pressemitteilung

Infotecs wirkt mit bei der Energie- und Ressourceneffizienzwende

Der internationale IT-Sicherheitsanbieter Infotecs ist Aussteller bei der Fachtagung Energie- und Ressourceneffizienzwende am 11. Mai 2016 in Magdeburg.
(PM) Berlin, 21.04.2016 - Mit einem Showcase zur abgesicherten Remote-Prüfung von Zugangsberechtigung und -kontrolle via Smartphone sowie einer neuen Lösung für kritische Infrastrukturen möchten die Security-Spezialisten Optimierungsmöglichkeiten in der Energieversorgung aufzeigen. Infotecs unterstützt Unternehmen der Energiebranche bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen bezüglich KRITIS.

Am 11. Mai organisiert der Cluster IT Mitteldeutschland zusammen mit dem SIBB e.V. die Veranstaltung „IT als Schlüsselfaktor zur Steigerung von Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen“ in Magdeburg.

Dabei diskutieren Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft und Forschung, wie die Informationstechnologie zum Erreichen der Energiewende im Jahr 2050 beitragen kann. Ziel der Energiewende ist einerseits die vermehrte Nutzung klima- und umweltfreundlicher erneuerbarer Energien und andererseits die Erhöhung der Energie- und Ressourceneffizienz. Innovative IT-Lösungen gelten dabei als Schlüsselfaktor und können Einsparpotentiale aufdecken. Zur Fachtagung in Magdeburg werden Fach- und Führungskräfte mitteldeutscher Unternehmen sowie Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft erwartet. Zu den vorgestellten Themen gehören Energiewirtschaft, Data-Center, Industrie und die Verwaltung großer Datenmengen.

Der High-Security-Anbieter Infotecs wird mit einem Stand bei der Veranstaltung zur Energieeffizienzwende vertreten sein und zeigt Einsparpotentiale mithilfe von Verschlüsselungslösungen auf. In einem Showcase zeigen die Sicherheitsspezialisten die verschlüsselte Remote-Überprüfung der Zugangsberechtigung zu sicherheitsrelevanten Bereichen mit einem Smartphone über eine abgesicherte Verbindung im Internet. Besucher der Fachtagung können vor Ort mit einem Smartphone auf die Übertragungen einer IP-Videokamera zugreifen und dann entscheiden, ob die elektrische Tür-Entriegelung, ebenfalls Remote, ausgelöst werden darf. Für die notwendige IT-Sicherheit sorgt dabei die ViPNet Technologie, welche auf einem hochsicheren symmetrischen Schlüsselmanagement basiert. Mithilfe von ViPNet können sensible, personenbezogene Daten verschlüsselt übertragen werden, weiterhin wird damit unautorisierten Personen der Zutritt in das Gebäude verwehrt. Bereits im März wurde dieses Szenario auf dem Kongress des Verbands für Sicherheitstechnik in Potsdam präsentiert und fand sehr große Resonanz bei den Fachbesuchern. Die verschlüsselte Videoüberwachung von einem Ort aus wurde als eine preisgünstige und gleichzeitig sichere Alternative eingeschätzt und bietet im Vergleich zum Einsatz von teurem Wachpersonal vor Ort ein erhebliches Einsparpotential.

Weiterhin stellt das Team von Infotecs seine neue Lösung für industrielle und kritische Infrastrukturen vor. ViPNet for Critical Infrastructure unterstützt Unternehmen bei der Erhöhung der IT-Sicherheit in allen neun KRITIS-Sektoren, worunter auch die Energiebranche fällt. „Für die Sicherstellung der Energieversorgung ist die kommunikative, sichere Vernetzung von Anlagen und Maschinen essentiell“, erläutert Sergej Torgow, COO der Infotecs GmbH. „Wir beschäftigen uns auch mit dem Thema Smart Grids. Bei dem Zusammenspiel zwischen intelligenten Stromnetzen und kritischen Infrastrukturen dürfen keine Schwachstellen vorhanden sein. Wir sorgen dabei für die erforderliche Sicherheit, indem wir die Datenübertragung in diesen Systemen verschlüsseln und vor unautorisiertem Zugriff schützen.“

Weitere Informationen zur Agenda und Anmeldung für die Veranstaltung Energie- und Ressourceneffizienzwende des Cluster IT Mitteldeutschland finden Interessierte unter www.it-mitteldeutschland.de/news-events/events/energieeffizienz-und-ressourceneffizienzwende.

Über den Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V.

Aktivitäten der mitteldeutschen IT-Branche koordinieren und sichtbar machen – das ist das Kernanliegen des Clusters IT Mitteldeutschland e. V. Das Branchennetzwerk wurde 2009 von sechs regionalen IT-Unternehmen gegründet und nimmt die Interessen der IT-Wirtschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wahr. Mittlerweile gehören dem Cluster IT knapp 40 Mitglieder und Partner an. Dabei sind in dem Verein sowohl große, renommierte Unternehmen als auch kleine, junge Firmen vertreten. Institutionen und Hochschulen gehören ebenfalls zu dem Branchennetzwerk. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.it-mitteldeutschland.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Infotecs Internet Security Software GmbH
Frau Anja Müller
Oberwallstr. 24
10117 Berlin
+49-30-206 43 66-52
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INFOTECS GMBH

Seit 1991 stellt Infotecs innovative Netzwerk-Kommunikations- sowie IT-Sicherheitslösungen als Soft- und Hardware zur Verfügung. Als erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen entwickelte Infotecs die ViPNet Technologie, um ...
PRESSEFACH
Infotecs Internet Security Software GmbH
Oberwallstr. 24
10117 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG