VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Pressemitteilung

Informationsveranstaltung: Schulische Berufsausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher

Übersetzer und Dolmetscher für Englisch, Türkisch, Spanisch, Französisch oder Russisch werden.
(PM) Köln, 14.02.2012 - In nahezu allen Bereichen der Wirtschaft ist in unserer globalisierten Welt eine effektive Arbeit ohne den Einsatz von Mitarbeitern mit hoher fremdsprachlicher Qualifikation heute nicht mehr vorstellbar. Die schulische Berufsausbildung zum Übersetzer und Dolmetscher ist dabei eine interessante und marktorientierte Alternative zum Studium, bei der in vergleichsweise kurzer Zeit zwei hochqualifizierte Abschlüsse erworben werden können: staatlich anerkannter Übersetzer / Dolmetscher und Fremdsprachenkorrespondent (IHK).

Die Schulleitung der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln am RBZ (Rheinisches Bildungszentrum) informiert am Donnerstag, 1. März 2012 um 18 Uhr in ihren Räumen in der Weißhausstraße 24 (Eingang bei „Real“) über ihre Ausbildungen zum Fremdsprachenkorrespondenten und zum Übersetzer oder Dolmetscher. Eingeladen sind alle Personen, die sich für eine anerkannte Berufsausbildung im Bereich Fremdsprachen oder eine praxisnahe fremdsprachliche Zusatzqualifizierung interessieren.

Die Ausbildung an der Übersetzer- und Dolmetscherschule ist modular aufgebaut und deshalb für Abiturienten auch sehr gut dazu geeignet, die Wartezeit auf einen Studienplatz sinnvoll zu nutzen. Für eine Zulassung zur Ausbildung ist die Fachoberschulreife erforderlich.

Wer die „kurze“ Ausbildungsvariante wählt, kann nach nur einem Ausbildungsjahr eine Prüfung vor der IHK ablegen und den Abschluss „geprüfter Fremdsprachenkorrespondent“ erwerben. Im zweiten Ausbildungsjahr werden die Schüler dann auf die staatliche Prüfung zum Übersetzer oder zum Übersetzer und Dolmetscher vorbereitet. Die Schule bietet die Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum Übersetzer in den Sprachen Englisch und Türkisch auch berufsbegleitend an. In ganz Nordrhein-Westfalen gibt es ausschließlich an der Übersetzer- und Dolmetscherschule Köln die Möglichkeit, nach einer schulischen Vollzeitausbildung eine staatliche Prüfung im Bereich Übersetzen und Dolmetschen abzulegen.

Die Übersetzer- und Dolmetscherschule am RBZ gehört zum Verbund der Rheinischen Stiftung, die als private, gemeinnützige Einrichtung für berufliche Aus- und Weiterbildung seit mehr als 40 Jahren im Bereich Bildung, Wissenschaft und berufliche Integration engagiert ist. Die Ausbildung an dieser privaten Einrichtung ist kostenpflichtig, die Vollzeitausbildung kann auf Antrag mit BAföG gefördert werden.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage www.dolmetscherschule-koeln.de . Anmeldungen zum Infoabend nimmt das Schulsekretariat per Mail kontakt@dolmetscherschule-koeln.de oder telefonisch 0221/ 22 20 60 83 entgegen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Frau Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
+49-221-9352940
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ÜBERSETZER- UND DOLMETSCHERSCHULE KÖLN AM RBZ

Die Übersetzer- und Dolmetscherschule am RBZ gehört zum Verbund der Rheinischen Stiftung, die sich als private, gemeinnützige Einrichtung für berufliche Aus- und Weiterbildung engagiert. Zu den Bildungspartnern gehören unter ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG