VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Stephan Bolinski
Pressemitteilung

Informationen über bezahlte Umfragen

Auf was man bei bezahlten Umfragen achten sollte
(PM) Otterberg, 17.08.2016 - Manchmal sitzt man ja vor dem PC und hat gerade einen Leerlauf. Das ist genau der richtige Moment, um sich mit bezahlten Umfragen ein paar Euro dazuzuverdienen. Denn warum die freie Zeit nicht für etwas Sinnvolles nutzen statt auf etwas zu warten oder ziellos im Internet herumzusurfen. Es ist gar nicht schwer, sich für bezahlte Umfragen anzumelden und genauso einfach, die Online-Umfragen zu beantworten. Denn es funktioniert in der Regel so: man meldet sich bei einem Umfrageportal an und füllt dann meist ein Profil aus. Dieses dient dazu, dass der Anbieter für bezahlte Umfragen besser einordnen kann, ob es Sinn macht, das Mitglied für eine Umfrage einzuladen. Denn meist wird eine bestimmte Gruppe interviewt.

Die richtigen Umfrageportale finden

Es gibt sehr viele Anbieter für bezahlte Umfragen. Am besten schaut man sich die seriösesten davon auf einer oder mehreren Websites an, die sich mit dem Thema "Bezahlte Umfragen" beschäftigen. Wenn Umfrageportale bei allen Seiten als gut und seriös bezeichnet werden, kann man diesen Beurteilungen eigentlich vertrauen. Bei Zweifeln kann man nach dem jeweiligen Portal googeln und sich Erfahrungsberichte dazu durchlesen.

Wenn man einer der Websites, die sich mit dem Thema befassen, vertraut, kann man sich auch direkt von dort aus bei den verschiedenen Umfrageportalen anmelden und muss sie sich nicht einzeln aus dem Internet zusammensuchen. Gerade wenn es zu den Anbietern persönliche Tests oder Berichte gibt, kann man schon von einer gewissen Sorgfalt des Seitenbetreibers ausgehen. Wenn man sich bei möglichst vielen Portalen anmeldet, ist die Chance höher, dass man Einladungen zu Umfragen erhält.

Es gibt grundsätzlich 3 Möglichkeiten, bei Umfrageportalen Geld zu verdienen. Zum einen natürlich die Umfragen, aber auch Produkttests und der Download von Apps, die das Surfverhalten protokollieren. Bei den Produkttests ist es spannend, einen Artikel, der noch gar nicht auf dem Markt ist, zu testen. Mehr zu diesen Themen kann man auf dieser Ratgeberseite für bezahlte Umfragen nachlesen: www.bezahlte-umfrage.net

Auszahlungsmethoden

Ehrlicherweise muss man sagen, dass viele Beantworter von bezahlten Umfragen vor allem die Vergütung interessiert. Es gibt zwar auch einige, die in den Online Communities aufgehen, aber das sind eher die Ausnahmen. Es gibt 3 Arten der Vergütung und eine Option auf Gewinne in den verschiedenen Gewinnauslosungen. Die Vergütungsmethoden sind Bargeldauszahlung, Gutscheinerhalt und Prämienversendung. Es wird aber nicht jede Vergütungsart bei jedem Portal angeboten. Je nach Punktestand kann man sich dann aussuchen, wie die Vergütung aussehen soll. Bargeld wird per Überweisung auf ein Bankkonto oder auf einem PayPal-Konto überwiesen, Gutscheine gibt es postalisch oder online und Prämien werden natürlich nach Hause geschickt.

Tipp: Man sollte sich bei so vielen Umfrageportalen wie möglich anmelden, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, zu bezahlten Umfragen eingeladen zu werden.
PRESSEKONTAKT
Stephan Bolinski
Herr Stephan Bolinski
Bergstraße 47
67697 Otterberg
+49-157-58863663
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WWW.BEZAHLTE-UMFRAGE.NET

Dieses Online-Portal liefert Informationen über das Thema "Bezahlte Umfragen". Es werden verschiedene Umfrageportale vorgestellt und es gibt eine Kurzübersicht über diverse Anbieter.
PRESSEFACH
Stephan Bolinski
Bergstraße 47
67697 Otterberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG