VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SYSCOM Press - Agentur für Public Relations, Matthias
Pressemitteilung

Ein gigantisches Marktpotential im Blick - Individuell gestaltbare App der „AppByYou“ ist online gegangen

Sohn von Erwin Teufel startet mit der „App für Jedermann“ durch / sieben Patente zum Schutz der Innovationen des neuen App-Generators angemeldet
(PM) Balgheim, 16.07.2013 - Auch ganz nüchtern betrachtet: Was im 1 200-Seelen-Ort Balgheim am Rande des Schwarzwalds am Start steht, könnte relativ schnell unser aller Kommunikationsverhalten verändern. Mit seinem Unternehmen „AppByYou“ bietet Thomas Teufel, der Sohn des ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Erwin Teufel, eine ebenso kostengünstige wie zukunftsträchtige Möglichkeit an, eigene Apps für Smartphones ganz leicht und ohne Programmierkenntnisse selbst zu erstellen.

Die „App für Jedermann“ ist eine jener Visionen, die das Potenzial haben, weltweit Menschen zu faszinieren und zu bewegen. „So wie heute jedes Unternehmen, jeder Verein und viele Privatleute eine eigene Homepage im Internet besitzen, wird in spätestens fünf Jahren jeder von uns seine eigene App haben“, ist sich der 46-jährige Visionär und IT-Spezialist Thomas Teufel absolut sicher: „Unsere Kommunikation läuft bereits heute zunehmend über Smartphones ab, und die eigene App wird künftig Visitenkarte und Kommunikationsinstrument in einem sein“.

Dass Thomas Teufel kein weltfremder Spinner ist, hat er in der Vergangenheit bereits bewiesen. Nach einer siebenjährigen, weltweiten Beratertätigkeit in der IT-Branche baute Teufel in zehn Jahren das Unternehmen „Teufel Software GmbH“ mit heute rund fünfzig Mitarbeitern auf. Nach dem erfolgreichen Verkauf des Systemhauses setzt der Wirtschaftsinformatiker nun voll auf die neue Idee mit den individuell gestaltbaren Apps. Mehrere Softwareentwickler haben den App-Generator im Verlauf des vergangenen Jahres optimiert. „Das Marktpotential ist einfach gigantisch. Bereits heute sind weltweit über eine Milliarde Smartphones im Einsatz.“ Noch in diesem Jahr soll „AppByYou“ daher in fünf weiteren Sprachversionen weltweit verfügbar sein.

Ein Jahr nach der Unternehmensgründung im Juli 2012 ist das Werkzeug, um die eigene App in nur einer Viertelstunde zu erstellen, jetzt unter der Adresse www.appbyou.de online gegangen. „In der Kombination dessen, was wir anbieten, sind wir einfach unschlagbar“, erklärt Teufel. Damit seine Firma „AppByYou“ auch künftig im Rennen um den riesigen App-Markt ganz weit vorne mit dabei sein wird, hat er in den vergangenen anderthalb Jahren bereits sieben Patente angemeldet, um die Innovationen seines App-Generators vor Nachahmern zu schützen.

Wer die Welt mit einer Idee erobern möchte, muss zur richtigen Zeit auf die richtige Technologie setzen, ist sich Teufel sicher. Der vielleicht wichtigste Pluspunkt von „AppByYou“ ist die Plattformunabhängigkeit seines Angebots. Während die meisten Apps je nach Smartphone-Typ für die entsprechenden Online-Stores eigens programmiert werden müssen, laufen die Apps von „AppByYou“ auf allen gängigen Phones. Eine Aktualisierung der Inhalte ist jederzeit ohne Programmierkenntnisse möglich und steht Nutzern der App danach sofort zur Verfügung.

Hinter dem revolutionären App-Generator von „AppByYou“ steckt kein Programm, das erst auf dem eigenen Smartphone installiert werden muss. „Genaugenommen bieten wir eine Cloud-Anwendung, die auch Web-App genannt wird“, erklärt Teufel. In Rekordzeit kann die eigene App hiermit auf einfachste Art und Weise selbst erstellt werden. „Wer Word oder PowerPoint bedienen kann, der wird in wenigen Minuten ein Ergebnis sehen“, betont Teufel. Die Gestaltung der App erfolgt dynamisch durch Ziehen von Fotos, Grafiken und Texten in den Arbeitsbereich des App-Generators hinein.

Mit dem innovativen Angebot von „AppByYou“ kann man seinen Kunden oder Freunden sogar jederzeit mit Hilfe von interaktiven Nachrichten gezielt Informationen zusenden. „Damit kann etwa ein Restaurant sein Tagesmenü ganz aktuell bewerben und über die App im Anschluss sogleich die Tischreservierungen entgegennehmen.“ Sogar geschützte Benutzergruppen lassen sich aufbauen. „Das ist interessant für die Kommunikation von Unternehmen mit ihren Außendienstmitarbeitern oder mit bestimmten Kundengruppen. Man kann die App aber auch als eine sichere, weil nicht ausspionierbare Alternative zu den Social Media-Seiten für den Freundeskreis nutzen“, so Teufel weiter.

Weitergegeben wird die eigene App ganz einfach über eine QR-Code. Den gibt es zur App gratis mit dazu. Einmal abfotografiert landet man über den QR-Code automatisch auf der gewünschten App. Um seine eigene App samt QR-Code zu erhalten, muss man sich lediglich auf der Internetseite appbyyou.de anmelden. Bis September kann man das Angebot dort kostenlos testen. Danach wird die eigene App mit einem Betrag von einem Euro im Monat und ohne eine Vertragsbindung selbst für Schüler erschwinglich bleiben.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
SYSCOM Press - Agentur für Public Relations, Matthias
Herr Matthias Dees
Sonnenstraße 4
78073 Bad Dürrheim
+49-7726-8867
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER APPBYYOU GMBH

AppByYou GmbH Steigäcker 12, 78582 Balgheim, Telefon: 0 74 24 / 94 71 84 8, Thomas Teufel, Mobil: 0171 99 33 709, E-Mail: thomas.teufel@appbyyou.de, Internet: www.appbyyou.de
PRESSEFACH
SYSCOM Press - Agentur für Public Relations, Matthias
Sonnenstraße 4
78073 Bad Dürrheim
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG