VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
MCM Investor Management AG
Pressemitteilung

Immobilienspekulationen in Berlin

Warum es Spekulanten in Zukunft schwer haben werden
(PM) Magdeburg, 17.12.2015 - Die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg machen darauf aufmerksam, dass es Immobilienspekulanten in Berlin künftig schwerer haben werden: So macht das Bezirksamt Kreuzberg erstmals vom sogenannten Vorverkaufsrecht Gebrauch. Demnach wurde der Verkauf einer Altbauwohnung in der Berliner Wrangelstraße 66 gestoppt. „Die Frage ist natürlich, ob dies Spekulanten tatsächlich ihre Tätigkeit erschweren wird“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG.
Jens-Holger Kirchner, Baustadtrat der Grünen, bezweifelt dies. So gab es kürzlich einen ähnlichen Fall in der Kollwitzstraße 2 in Prenzlauer Berg, in der ein Eigentümer eine Altbauwohnung für viel Geld verkaufen wollte. Das Bezirksamt fürchtete, dass es dadurch zu einer Verdrängung der Mieter kommen könnte: „Wir haben dem Eigentümer mitgeteilt, dass wir das Vorkaufsrecht wahrnehmen wollen“, sagte Jens-Holger Kirchner gegenüber taz. „Allerdings hat die Genossenschaft, mit der wir Verhandlungen über den Kauf aufgenommen haben, abgewunken. Denen war der Kaufpreis zu hoch.“

Unterdessen weisen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG auch auf den sogenannten Milieuschutz hin: Hier braucht der Eigentümer zwar die Zustimmung des Bezirksamtes, hat allerdings acht Wochen Zeit einen Interessenten zu finden. Im Fall der Wrangelstraße meint Jens-Holger Kirchner weiterhin: „Weil wir selber kein Geld haben, um Häuser zu kaufen, können wir nur versuchen, das Vorkaufsrecht zugunsten Dritter auszuüben“. „Beispielweise Genossenschaften oder Wohnungsbaugesellschaften wollen oft lediglich ihre Bestände aufstocken“, erklären die MCM Investor-Experten. Des Weiteren gab es einen Fall in der Schöneberger Großgörschenstraße, wo der Bezirk bereits ein Verkehrswertgutachten vorbereitet hatte und somit den Verkauf von vier Häusern durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) an einen Investor aufhalten konnte. „Schließlich könnte der Fall in Kreuzberg durchaus vor Gericht landen“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg.
PRESSEKONTAKT
MCM Investor Management AG
Herr Enrico Selig
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
+49-391-5 36 45 410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MCM

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien ...
PRESSEFACH
MCM Investor Management AG
Lennèstr. 11
39112 Magdeburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG