VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Pressemitteilung

Immobilienpreise ziehen an

(PM) München, 17.01.2012 - Nach Jahren der Flaute haben in 2011 die Immobilienpreise wieder deutlich zugelegt. Die Hypothekenzinsen indes bleiben historisch niedrig. Fast die Hälfte der Bevölkerung hat inzwischen Bedenken, einen Teil ihres Geldes durch Inflation zu verlieren. Hier punkten Sachwertanlagen wie die Fonds der SHB Innovative Fondskonzepte AG.

„Die Euro-Schuldenkrise verunsichert die Bürger und erhöht gleichzeitig das Bedürfnis nach Sachwert-Absicherung“, sagt Hans Gruber von der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG). Die SHB AG ist ein auf deutsche Immobilienfonds spezialisiertes Emissionshaus in Aschheim bei München. SHB ermöglicht Bürgern unterschiedlichster Einkommensschichten, einen Teil ihres Ersparten in renditeorientierte Büro- und Gewerbeimmobilien zu investieren und somit Sachwert-Vermögen aufzubauen.

Die unlängst im Rahmen einer Studie des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest im Auftrag der Allianz Bank ermittelten Zahlen machen dabei nachdenklich und sollten viele zum Handeln motivieren. So hat rund ein Drittel der Befragten kein Vertrauen mehr in die gemeinsame europäische Währung. 46 Prozent haben Angst, Geld durch inflationäre Tendenzen zu verlieren und 45 Prozent sind unsicher, wo sie ihr Geld am besten anlegen können. Dabei zeigt das in den Umfragen geäußerte Verhalten eine große Unsicherheit. Während viele Anleger Aktien inzwischen verschmähen und lieber zu Immobilienanlagen tendieren, setzen andere weiterhin auf die Klassiker wie Sparbuch oder Sparbrief. „Dies macht deutlich, dass die Bürger Sicherheit suchen, koste es, was es wolle“, erklärt der SHB-Immobilienfachmann. So liegen seit einigen Jahren - wenn überhaupt - die Zinsen von Sparbüchern und Sparbriefen kaum über der Inflationsrate - vom Vorsorgesparen kann so wohl nicht die Rede sein.

„Dabei wollen die Verbraucher Sachwertanlagen, wie die Statistik zeigt“, erklärt SHB-Mann Gruber. So stiegen nach mehreren Jahren der Flaute im vergangenen Jahr die Immobilienpreise deutlich und dieser Trend dürfte sich nach Meinung von Fachleuten auch in diesem Jahr fortsetzen. Weiterhin sind dabei die Finanzierungs- bzw. Hypothekenzinsen äußerst günstig, was ebenfalls die Nachfrage nach Immobilien beflügelt. Anbietern wie der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG) kann diese Entwicklung nur recht sein. Sie planen in ihre Fonds neben der erzielbaren Miete auch eine Wertsteigerung der Immobilien mit ein. Diese lag im vergangenen Jahr deutlich über der Inflationsrate und führt zwangsläufig mittelfristig zu Mietanpassungen. „Den Investoren dürfte dieses Szenario gefallen, denn es steigt nicht nur der Wert der Objekte, sondern diese erzielen auch höhere Mieteinahmen“, fasst Hans Gruber von der SHB Innovative Fondskonzepte AG (SHB AG) zusammen. Damit behaupten Immobilienfonds ihren wichtigen Stellenwert in der Anlagelandschaft in Deutschland.

Weitere Informationen unter www.shb-ag.de
PRESSEKONTAKT
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Herr Hans Gruber
Einsteinring 28
85609 Aschheim
+49-89-6283420
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SHB INNOVATIVE FONDSKONZEPTE AG

Die SHB Innovative Fondskonzepte AG Die SHB Innovative Fondskonzepte AG hat sich auf die Emission und das Management geschlossener Immobilienfonds mit deutschen Objekten spezialisiert. Die SHB Innovative Fondskonzepte AG kann im Konzernverbund die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SHB Innovative Fondskonzepte AG
Einsteinring 28
85609 Aschheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG