VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Barzel GmbH
Pressemitteilung

Immobilienbewertungen können auch von gestern sein

(PM) Düsseldorf, 17.03.2011 - Nicht immer ist heute das Maß aller Dinge. Bei Auseinandersetzung, Nachlassregelung und anderen Ereignissen kann Bedarf an einer sogenannten Stichtags-Immobilienbewertung bestehen. Anders als bei der aktuellen online Immobilienbewertung, die Auskunft über den heutigen Wert von Haus, Wohnung oder Grundstück gibt, wird bei der Stichtags-Immobilienbewertung der Richtwert zu einem zurückliegenden Datum ermittelt.

Nicht nur das Datum ändert sich

Für die Stichtags-Immobilienbewertung werden Grundstückswert, Baukosten, ggf. Liegenschaftszins und Jahres-Nettomiete angepasst. Aber auch die Altersabschreibung und ggf. auch die Währung müssen den Parametern der Vergangenheit entsprechen. Zwischenzeitlich erfolgte Anbauten, Sanierungen oder auch örtliche Veränderungen (z.B. Umgehungsstraße, Umnutzung eines ehemaligen Gewerbegebietes, Bau einer Moschee) sind bei der Stichtags-Immobilienbewertung zu berücksichtigen.

Ein System für alle Fälle

Die Methode Dr. Barzel ® Immobilienbewertung eignet sich für die aktuelle Einpreisung einer Wohnimmobilie, wie auch zur Richtwert-Ermittlung zu einem zurückliegenden Stichtag. Das Verfahren der aktuellen, wie auch der Bewertung einer Immobilie zum einem zurückliegenden Datum, sind ähnlich. Im Wesentlichen kommt es auf die Richtigkeit des Verfahrens und die Genauigkeit der Indices an.

Vorgehensweise

Für Interessenten an einer Stichtags-Immobilienbewertung ist die Vorgehensweise einfach. Zunächst wird eine aktuelle online Immobilienbewertung vom Kunden online vorgenommen. Im Anschluss daran fordert er via E-Mail oder Kontaktformular eine Stichtagsbewertung an.

Der Bewertungsdienst befragt den Kunden, je nach Objektart (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Wohnung oder Grundstück), nach zwischenzeitlichen Veränderungen der Immobilie. Diese können etwaige Mieten, Grundstücks- und Gebäudeveränderungen und das Umfeld betreffen. Und natürlich den Stichtag, zu dem der Immobilienrichtwert ermittelt werden soll.

Bearbeitungszeit

Anders als bei der aktuellen Immobilienbewertung, die sofort zur Verfügung steht, benötigt die manuelle Stichtagsbewertung bis zu 36 Stunden Bearbeitungszeit. Jedoch kann In den meisten Fällen auch die Stichtagsbewertung am Tag der Beauftragung erstellt und verschickt werden. Die Stichtags-Immobilienbewertung wird dem Kunden als PDF-Dokument via E-Mail zur Verfügung gestellt.

Kosten

Um über die aktuellen Objektdaten zu verfügen, ist zunächst vom Kunden eine aktuelle Immobilienbewertung, für 39 Euro inkl. MwSt. vorzunehmen. Für die Stichtags-Immobilienbewertung, bei der IMMOBILIENWERT24 manuell in das Bewertungsverfahren eingreift, wird eine weitere Gebühr in Höhe von 39 Euro inkl. MwSt fällig. Die Gesamtkosten für eine aktuelle Immobilienbewertung und für eine Stichtags-Immobilienbewertung betragen zusammen 78 Euro inkl. MwSt.

Kundenservice

Das Angebot der Stichtags-Immobilienbewertung ist für IMMOBILIENWERT24 eine Dienstleistung mit erhöhtem Aufwand. Unter dem Gesichtspunkt „umfassender Kundenservice“ ist die zunehmende Nachfrage nach Immobilienbewertungen zu einem zurückliegenden Zeitpunkt sinnvoll. Weitere Informationen finden sich unter www.immobilienwert24.com
PRESSEKONTAKT
Barzel GmbH
Herr Dr. Martin Barzel
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
+49-211-58003329
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BARZEL GMBH

online immobilienbewertung
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Barzel GmbH
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG