VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Barzel GmbH
Pressemitteilung

Immobilienbewertung ohne Emotionen

(PM) Düsseldorf, 07.09.2010 - Immobilieneigentümer oder Erwerber sind meist auf professionelle Hilfe angewiesen, wenn es um den Wert einer Wohnimmobilie geht. Besonders im Fall von Standortwechsel oder, wenn zwischen dem Erwerb und der geplanten Veräußerung ein großer Zeitraum liegt, sind Verbraucher in der Regel unsicher, welchen Wert eine Immobile hat.

Grundstückswert

Grundstückswerte und Immobilienpreise liegen in den Metropolen oder in ländlichen Regionen der Republik weit auseinander. Verschiedenste Parameter, wie lokale Lage, Umgebung, Infrastruktur, Entwicklung der Bevölkerungszu- oder Abwanderungen, beeinflussen den Immobilienwert am Standort.

Herstellungskosten

Zahlreiche Einflussfaktoren sind erforderlich, um den aktuellen Richtwert einer Wohnimmobilie zu ermitteln. Neben den Standortfaktoren unterliegen auch Baukosten der Wertveränderung. Anders als bei der Einpreisung eines Autos, ist bei der Immobilienwertschätzung das Bewertungsobjekt nicht standardisierbar. Bei einer Immobilie spielt der Standort eine bedeutende Rolle. Hingegen ist es beim Auto unerheblich, wo es sich zum Zeitpunkt des Verkaufs befindet. Der Kaufpreis eines Autos ändert sich dadurch nicht.

Emotionen

Selbst wenn sämtliche, den Wert einer Immobilie beeinflussende Faktoren berücksichtigt wurden, ist der Wunschkaufpreis noch nicht ermittelt. Gerade bei privaten Anbietern oder Nachfragern, wird die Summe aus Grundstückswert und Herstellungskosten, abzüglich Abschlag für Alter und Zustand, noch durch eine gewichtige Größe beeinflusst. Die emotionale Komponente. Gefühle, Erinnerungen und Hoffnungen sind bei Käufer und Verkäufer oft der Grund, warum Vorstellungen über den Kaufpreis auseinander liegen.

Basis

Positive wie negative Emotionen beeinflussen die Wahrnehmung und damit die Wertschätzung einer Sache. Diese Wertverschiebung kann am einfachsten durch eine neutrale und sachliche Bewertung berichtigt werden. Eine aktuelle und standortgenaue online Immobilienbewertung kann einen Interessenskonflikt durch eine faire Richtwertermittlung auflösen. Wie bei dem Dienst www.immobilienwert24.com bleiben Gefühle, Erinnerungen und Hoffnungen bei der Wertermittlung unberücksichtigt. Ausschließlich objektive und sachliche Angaben werden zur Einpreisung ausgewertet. Emotionen bleiben außen vor.

Einfachheit

Die Wertermittlung über das Internet erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Eine Onlinebewertung kann ein Anhaltspunkt bei Kauf oder Verkauf einer Immobilie sein. Binnen weniger Minuten sind die wichtigsten Daten zum Objekt erfasst. Den Rest erledigt das Bewertungssystem. Auf Knopfdruck wird so eine aktuelle Immobilienwertberechnung erstellt und dem Nutzer sofort zur Verfügung gestellt.

Bewerten mit Methode

Die Methode Dr. Barzel ® stellt das Wesentliche in den Mittelpunkt einer Immobilienwertermittlung. So ist das Eingeben aller Objektangaben für den Anwender einfach. Der Verzicht auf Überflüssiges vereinfacht das Bewerten von Haus, Wohnung oder Grundstück. Mit der unkomplizierten Methode der Datenerfassung und Auswertung der Userangaben wird das Ziel schnell und doch sicher erlangt. Die Genauigkeit des Bewertungsergebnisses stellt Käufer und Verkäufer einer Immobilie zufrieden.
PRESSEKONTAKT
Barzel GmbH
Herr Dr. Martin Barzel
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
+49-211-58003329
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BARZEL GMBH

online immobilienbewertung
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Barzel GmbH
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG