VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pharmatechnik GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Wechseltrend - Immer mehr Apotheker entscheiden sich für ein modernes Managementsystem von PHARMATECHNIK

(PM) Starnberg, 29.05.2012 - Wechselstimmung bei den deutschen Apothekern: Pharmazeuten setzen gerade in AMNOG-Zeiten verstärkt auf Softwarelösungen aus dem Hause PHARMATECHNIK. Seit Anfang 2010 haben sich bereits mehr als 2.000 Apotheker wieder oder neu für die Warenwirtschaftsprogramme der Starnberger Softwareschmiede entschieden. Vor allem die neue Produktgeneration IXOS erfreut sich einer stetig wachsenden Installationsbasis. Bereits jeder dritte Systemkunde entscheidet sich aktuell für IXOS.

Erhöhte Warenbezugskosten, geringere Margen und sinkende Umsatzrenditen erhöhen den Druck auf Apotheken effizienter zu wirtschaften. „Wir stellen erfreut fest, dass viele Apotheker die Zäsur durch AMNOG dafür nutzen, sich mit der Einführung schlanker und automatisierter Prozesse neu aufzustellen. IXOS hilft dabei, die Apotheken-Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität auszurichten“, erklärt Wolfram Weisse, Marketingchef von PHARMATECHNIK.

Vor allem die vielen arbeitserleichternden Funktionen von IXOS, wie die vollautomatisch im Hintergrund laufenden Update- und Backup-Prozeduren, die AMNOG-optimierte Warenlogistik, das BWL-Cockpit mit Frühwarnindikation oder die extrem schnelle vorschlagsunterstützte Artikelsuche sind in der aktuellen Marktsituation offensichtlich gefragter denn je: Mittlerweile entscheidet sich jeder dritte Neukunde bei PHARMATECHNIK für IXOS und damit für das technologisch führende System am Markt. So auch Filialapotheker Jan-Dirk Wieckenberg aus Moringen, der seinem angestammten EDV-System in der Eichen-Apotheke Anfang dieses Jahres den Laufpass gab. „Wir sind im Jahr zwei nach AMNOG und in der was-weiß-ich-wievielten Gesundheitsreform angekommen. Stillstand gibt es in meinen Apotheken nicht und wird es für uns Apotheker auch nicht mehr geben. Die Arbeitsschritte werden immer aufwändiger und die Anforderungen an uns wachsen. Deswegen habe ich mich mit IXOS für ein mitdenkendes und arbeitserleichterndes EDV-System entschieden.“, so Wieckenberg. Ab Juni übernimmt der Pharmazeut eine Filiale und tauscht das dortige System ebenfalls gegen IXOS aus.

Wieckenberg ist damit seit Anfang 2010 der zweitausendste Vertragskunde von PHARMATECHNIK. Dieser statistische Zufall brachte ihm jetzt als kleines Dankeschön ein iPad ein, überreicht von PHARMATECHNIK Systembetreuer Ralf Kolodziej.
PRESSEKONTAKT
Pharmatechnik GmbH & Co. KG
Frau Barbara Hoffmann
Münchner Str. 15,
82319 Starnberg
+49-89-893563514
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PHARMATECHNIK

Innovative Softwarelösungen für den Apotheker Innovation und Kundennähe – dafür steht Pharmatechnik als größtes inhabergeführtes und unabhängiges Softwarehaus für Apotheken, Zahnärzte und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pharmatechnik GmbH & Co. KG
Münchner Str. 15,
82319 Starnberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG