VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Actricity Deutschland GmbH
Pressemitteilung

Immer ansprechbar über VoIP: Actricity integriert Telefonie über Asterisk in sein CRM & Serviceportal

Der Business Software-Hersteller Actricity integriert die Vermittlungsstellen- und Telefonanlagen-Software Asterisk in sein CRM- und Serviceportal. Bestehende Telefonzentralen werden darüber standardmäßig in den Actricity-Workflow eingebunden...
(PM) Eschbach bei Freiburg, 09.09.2009 - Actricity-Kunden können auch mit wenig Aufwand auf kostenlose Internettelefonie (VoIP) umstellen und immer und überall erreichbar sein.

Die Verknüpfung von EDV- und Telefonnetzen über Software für Internettelefonie („Voice over Internet Protocol“/ VoIP) liegt im Trend. Mit der Open Source-Lösung Asterisk hat der Schweizer Business Software-Hersteller Actricity jetzt eine der bekanntesten Softwarelösungen für VoIP in seine – ebenfalls Open Source-basierte - CRM- & Service-Plattformlösung integriert. Asterisk wurde vor Kurzem von der Fachzeitschrift InfoWorld als beste Open Source Software für Internettelefonie ausgezeichnet. Sie unterstützt Sprachdienste, Anrufbeantworter, Telefonkonferenzen, Sprachdialoge, Verzeichnisdienste und Spracherkennung und erlaubt die Verschlüsselung der übertragenen Datenpakete in Echtzeit. Bereits seit längerer Zeit kann die weltweit etablierte VoIP-Lösung von Skype von Actricity-Usern integriert genutzt werden.

In Actricity werden Telefonate bzw. Anrufdialoge via Asterisk direkt über ein Telefonsymbol in der Toolbar gestartet. Das Portal bietet außerdem eine „Medienliste“, über die alle Kontaktdaten im System selektiert und direkt angerufen werden können. Zusätzlich ist direkt aus der Medienliste der Versand von Mails, SMS und Nachrichten per Fax möglich. In der Maske „Anrufdialog“ können die Actricity-User außerdem Notizen zu ihren VoIP-Telefonaten erfassen.

Angemeldete Mitarbeiter sind prinzipiell jederzeit und überall für ihre Kunden, Geschäftspartner und Kollegen unter ihrer gewohnten Büronummer erreichbar. Sie können aber auch bestimmen, welche Anrufe unter Umständen an andere Ansprechpartner oder Teams weitergeleitet werden. Alternativ können Anrufe auch auf ein Faxgerät, Voicemail- oder Emailsystem umgelenkt werden. Das Asterisk-System ist für mittelständische Unternehmen konzipiert, kann aber bei Bedarf mehr als zehntausend Calls pro Tag bewältigen.

„Mit Asterisk steht unseren Kunden jetzt eine Standard-Telefonieintegration zur Verfügung, die sowohl konventionelle Telefonzentralen als auch moderne VoiP-Lösungen einbezieht“, erklärt Actricity CEO Martin Bühler. „Die Erreichbarkeit und der Kundenservice lassen sich so deutlich verbessern. Dann kann es nicht mehr vorkommen, dass Kunden ihre Fragen nicht loswerden - oder dass einer Firma sogar ein Auftrag entgeht, weil mal wieder niemand erreichbar war. Die gesamte Telefonie wird nahtlos in den Workflow von Actricity integriert.“
PRESSEKONTAKT
Actricity Deutschland GmbH
Benno Scholze
Freiburger Strasse 33
79427 Eschbach/Freiburg
+49-7634-5070184
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ACTRICITY DEUTSCHLAND GMBH

Actricity gehört zur Codex Holding AG, Rotkreuz / Zug und bedient mit den innovativen, webbasierten 360-Grad Actricity Business Portalen anspruchsvolle Unternehmen beim Aufbau kunden- und serviceorientierter Organisationen und Prozesse. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Actricity Deutschland GmbH
Freiburger Strasse 33
79427 Eschbach/Freiburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG