VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen
Pressemitteilung

IT-gestützte Geschäftsprozesse: Erfolgreich im E-Business

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr und die IHK Lüneburg-Wolfsburg laden ein zum E-Business-Tag 2012 am 21. März in Lüneburg.
(PM) Gießen, 28.02.2012 - Leiter und Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen sowie Handwerksbetrieben der Region werden erfahren, wie Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) eingesetzt werden kann, um Geschäftsprozesse durchgehend digital abzuwickeln und damit Unternehmensprozesse effizienter zu gestalten, sicherer durchzuführen und Marketing und Vertrieb zu optimieren.

Dabei bleiben die IT-Konzepte nicht abstrakt. Am Beispiel einer komplexen Auftragsbearbeitung, wie sie bei einem Küchenhändler / Küchenausstatter vorkommt, wird ganz konkret dargestellt, wie ein Unternehmen durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen zahlreiche Arbeitserleichterungen und massive Prozessbeschleunigungen im Alltag erzielt: Vom ersten Kundenkontakt (Aushängeschild Website) über die erste Bestellung (Betriebsmittel Online-Shop; Warenwirtschaftssystem) zur langfristigen Kundenbeziehung mit lebhaftem Gedankenaustausch und vielen Folgegeschäften.

Bei dieser Veranstaltung behalten alle Vortragenden stets denselben „roten Faden“ im Blick. Es geht auch um das Knüpfen und Festigen von Kundenbeziehungen und um die Stärkung von Marktpositionen für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Handwerksbetriebe. Die begleitende Ausstellung bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, an den Infoständen der Begleitprojekte ergänzende und vertiefende Informationen zu den Vorträgen zu sammeln; Broschüren, Leitfäden und Checklisten stehen ebenso zur Verfügung wie kompetente Gesprächspartner.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen sind jedoch erforderlich bzw. möglich auf der Veranstaltungswebsite www.ebusinesstag.de
sowie über die IHK Lüneburg-Wolfsburg 04131 / 742-194; Ansprechpartner ist Herr Lars Böker.

PROGRAMM
Durch die Veranstaltung führt Frank Puscher.

14.00 Uhr – Begrüßung und Eröffnung
- Michael Zeinert, Hauptgeschäftsführer der IHK Lüneburg-Wolfsburg

14.10 Uhr – Was tut das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr?

14.30 Uhr - Vortrag 1
Liebe auf den ersten Klick: Mit Internetmarketing zum Erfolg

15.00 Uhr - Vortrag 2
Der Kunde bleibt König: CRM macht‘s möglich

15.30 Uhr - Vortrag 3
Alles im Griff: ERP schafft die Basis

16.00 Uhr - Pause
In der Pause haben Sie Gelegenheit, an den Informationsständen zu einzelnen Themen mehr zu erfahren; Broschüren und Leitfäden werden bereit gestellt.

16.30 Uhr - Vortrag 4
Mobiles Arbeiten: Mit Hammer, Säge und Smartphone

17.00 Uhr - Vortrag 5
Lückenlos auf Lager: RFID schafft Transparenz

17.30 Uhr - Vortrag 6
Ohne Moos nix los: Rechnungen effizient abwickeln

18.00 Uhr - Vortrag 7
Und zum Schluss: Sicherheit von Anfang an

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Die Teilnahme ist kostenlos.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen
Herr Andreas Heines
Ostanlage 37 - 41
35390 Gießen
+49-641-3091347
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EC-M BERATUNGSZENTRUM ELEKTRONISCHER GESCHÄFTSVERKEHR MITTELHESSEN

Das Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen arbeitet seit 1998 erfolgreich daran, die Entwicklung des Elektronischen Geschäftsverkehrs von Unternehmen in Mittelhessen zu fördern. Dabei unterstützt das EC-M ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen
Ostanlage 37 - 41
35390 Gießen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG