VOLLTEXTSUCHE
News, 29.02.2008
IT-Sicherheit
Datenverlust kostet Firmen im Schnitt rund 2 Millionen Euro
Einer aktuellen Studie zufolge beträgt der wirtschaftliche Schaden von Datenverlusten durch Datencrahs, verlorene oder gestohlene mobile Endgeräte und sonstige Sicherheitsvorfälle in Unternehmen im Durchschnitt rund 62 Euro pro verlorenem Datensatz.
Ein Datencrash und damit einhergehender Datenverlust kostet ein Unternehmen in Großbritannien im Durchschnitt etwa 1,8 Millionen Euro. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Studie, die der Hersteller von Sicherheitslösungen Symantec gemeinsam mit Ponemon Instituts und der PGP Corporation durchgeführt hat. Den größten Kostenfaktor bei Datenverlusten bilden demnach mit einem Kostenanteil von 36 Prozent die mit sinkendem Kundenvertrauen einhergehenden Geschäfts- bzw. Umsatzeinbußen.

Wie die Untersuchung von Sicherheitsvorfällen, bei denen von 2.500 bis zu mehr als 125.000 Datensätze betroffen waren, ergeben hat, betragen die Gesamtkosten eines Datencrash für ein Unternehmen durchschnittlich zwischen 111.000 Euro und 5 Millionen Euro. Damit kostet ein durch Sicherheitsvorfälle verlorener Datensatz ein Unternehmen im Schnitt rund 62 Euro. Bei Unternehmen aus der Finanzbranche beläuft sich der Schaden pro Datensatz durchschnittlich sogar auf 73 Euro. und Geschäftspartnern, zu höheren Kosten führen. Mehr als ein Drittel (36%) der Datenverluste in den untersuchten Unternehmen resultierten aus verlorenen und gestohlenen Laptops oder anderer mobiler Endgeräte.

„Auch wenn sich die Studie auf Unternehmen aus Großbritannien bezieht, lassen sich die Ergebnisse durchaus auf den deutschen Markt übertragen“, sagt Andreas Zeitler, Vice President und Regional Manager Zentraleuropa bei Symantec. „Mehr als ein Drittel der Verluste entstehen, weil Daten im normalen Geschäftsalltag mit Dritten geteilt werden.“, so Zeitler weiter. Deshalb sei es eine zwingende Aufgabe für Unternehmen, den richtlinienkonformen Datenaustausch von Mitarbeitern mit Outsourcern, Händlern und Partnern genau zu analysieren und zu kontrollieren.

Quelle: Symantec (Deutschland) GmbH

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG