VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IMBEMA Consult GmbH
Pressemitteilung

IMBEMA Consult GmbH Unternehmensberatung – Ideen und Lösungen für den Mittelstand - Teil 1

(PM) Burgkunstadt, 20.10.2009 - In den Wettbewerb treten heißt sich mit anderen zu messen. Dies gilt nicht nur bei Wettbewerben, wie z.B. dem Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung. Unternehmen müssen dies täglich – sich regional, national oder international im Wettbewerb messen. Unternehmen, die fit dafür sind, sind dabei eindeutig im Vorteil.

Dazu bedarf es im Unternehmen vieler Eigenschaften, die auch im Sport benötigt werden, um erfolgreich zu sein. Doch meist sind die Erfolgstreiber im Sport viel eher bekannt als im Unternehmen. Weitere Infos finden Sie auch unter www.sports-meets-business.de

• An erster Stelle steht ein gemeinsames Ziel, das alle vereint. Alle Mitspieler kennen es, finden es attraktiv und sinnvoll, sind sich ihrer Möglichkeiten, zur Zielerreichung beizutragen, bewusst und nutzen diese mit Leidenschaft und Begeisterung. Auf dem Fußballfeld finden Sie auch selten einen Spieler, der lieber Golf spielen möchte. Im Unternehmen ist es die Unternehmensvision, deren Wirkung auf Motivation, Zusammengehörigkeitsgefühl, Teamgeist, Erfolgswille, Engagement und Umgang miteinander, das so genannte Betriebsklima, auch heute noch häufig unterschätzt wird.

• Der nächste Erfolgsbaustein besteht darin, möglichst genau die passenden Mitspieler für die Aufgaben zu finden. Auch in den Unternehmen gilt es die unterschiedlichen Talente, Neigungen und Erfahrungen der Mitarbeiter konsequent zu nutzen. Viel zu oft wird das Augenmerk noch auf Zeugnisse, Werdegang, Ausbildungen und andere historische Ereignisse gelegt. Doch wenn es gilt, die Zukunft aktiv zu gestalten, dann hilft es enorm, wenn die Mitarbeiter möglichst Aufgaben übernehmen, die ihnen liegen und die sie besonders gerne tun.

Hier eine Anmerkung für die Skeptiker: Natürlich gibt es nicht jederzeit und zu 100% die passenden Mitarbeiter für die Aufgaben im Unternehmen. Es reicht, wenn es jedes Jahr 2, 3 oder gar 5% mehr perfekte Besetzungen gibt. Viel zu oft befürchtet die Geschäftsführung, dass nur mit Freude kein Geld verdient wird. Auch das ist absolut korrekt. Und genau hier beginnt die Führungsaufgabe. Es gilt dafür zu sensibilisieren, dass ein tolles Arbeitsumfeld und eine passende Aufgabe, die man gerne macht, nur nachhaltig gesichert werden kann, wenn das Unternehmen Geld verdient. Und hierzu kann und muss jeder Mitarbeiter seinen Teil beitragen.

• Teamgeist = das Bewusstsein, dass entweder alle gewinnen oder alle verlieren. Das gilt nicht nur im Mannschaftssport, sondern auch in jedem Unternehmen. Das Geschäftsergebnis ist ein Team-Ergebnis. Dazu reicht es nicht zu erkennen, dass alle im gleichen Boot sitzen, sondern es müssen auch alle im Gleichklang und in die gleiche Richtung rudern, wenn das Unternehmen vorankommen will. Über das enorme Potential, das hier schlummert, haben viele Unternehmen keine Vorstellung. Das ist auch der Grund, aus dem immer noch viel zu wenig unternommen wird, um die gesamte Energie im Unternehmen auf den Erfolg beim Kunden und auf einen erfolgreichen Verkauf zu konzentrieren. Hier gilt es eine Denk- und Handlungsweise zu fördern, die zeigt, dass jeder Mitarbeiter verstanden hat, dass sein Gehalt bzw. Lohn von zufriedenen Kunden bezahlt wird und dass er daher alle seine Möglichkeiten nutzt, um dies entsprechend sicherzustellen.

• Ein bewährter Libero gibt auf dem Spielfeld das Tempo vor und ist dabei beispielgebendes Vorbild. Dies hat auch in Unternehmen seine Gültigkeit in Bezug auf Geschäftsleitung und Führung. Führen bedeutet den Weg kennen. Führen bedeutet vorangehen, vormachen, Mut machen, fördern, inspirieren und motivieren.

• Ein erfahrener Coach steuert mit einer externen Sichtweise und neuen Impulsen und Ideen dazu bei, immer besser zu werden, und damit die Ziele sicherer und schneller zu erreichen. Vor allem überdurchschnittlich erfolgreiche Unternehmen nutzen immer mehr externes Know-how, um damit ihre Ziele früher und sicherer zu erreichen. Sie sehen nicht nur den Preis, sondern erkennen vor allem den Nutzen.

• Stimmung und mentale Einstellung: Ein gemeinsames attraktives Ziel vermeidet Verzettelung und spart damit Kosten, schafft Energie, um auch Widerstände zu überwinden, motiviert mental für das Gewinnen und fördert dadurch ein lösungsorientiertes Denken. Auch in einem Unternehmen wird dadurch die Stimmung optimistischer, hoffnungsvoller und zuversichtlicher, vor allem in schwierigen Zeiten.

Dies ist der erste Teil dieser Pressemitteilung. Den zweiten Teil finden Sie, wenn Sie nach "IMBEMA Consult GmbH Unternehmensberatung" suchen.

Burgkunstadt, den 12.10.2009
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
IMBEMA Consult GmbH
Robert Knitt
Jakob-May-Str. 5
96224 Burgkunstadt
+49-9572-6099477
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IMBEMA CONSULT GMBH UNTERNEHMENSBERATUNG

Die IMBEMA Consult GmbH hat sich auf eine nachhaltige und werteorientierte Unternehmensführung, angelehnt an die Ansätze der Universität St. Gallen, spezialisiert. Durch das so genannte Indirect Marketing werden die Erfolgsfaktoren ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
IMBEMA Consult GmbH
Jakob-May-Str. 5
96224 Burgkunstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG