VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IBS AG
Pressemitteilung

IBS AG lädt im Januar zur Lean Manufacturing Veranstaltung nach Wien ein

- Veranstalter: IBS unter Mitwirkung von PSI, QMC, IBM und dem LEANmagazin - Veranstaltungszeit/-ort: Donnerstag, den 28. Januar 2010 in Wien - Veranstaltungsthema: Verschwendung eliminieren – Kosten senken
(PM) Höhr-Grenzhausen, 06.01.2010 - Höhr-Grenzhausen, 05. Januar 2010: Ein Fachforum zum Thema „Lean Manufacturing, Kosten senken – Verschwendungen eliminieren“ findet am 28. Januar in Wien statt. Hierbei handelt es sich um eine kostenfreie Veranstaltung in Kooperation mit QMC, PSI, IBM und dem LEANmagazin. Als Referent wird unter anderem Dr.-Ing. Dirk Wilmes, Geschäftsführer der QMC Unternehmensberatung GmbH anwesend sein, der sich in zahlreichen Projekten und Schulungen bei renommierten internationalen Unternehmen sowie in europäischen Forschungsprojekten als Spezialist etablierte. Die Veranstaltung ist für alle Industriebranchen relevant!

Die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die international geltenden Rohstoffpreise, die Ausgliederung der Produktion in Schwellenländer und die sich annähernden Qualitätsbedürfnisse der Kunden führen zu immer ähnlicheren Marktgegebenheiten. Die Märkte verlangen darüber hinaus nach immer höherer Qualität bei möglichst gleichbleibenden Preisen. An diese Bedürfnisse knüpft Lean Manufacturing/ Lean Production als effektives und leistungsstarkes Instrument an. Es basiert auf von Toyota erarbeiteten Prinzipien, die unter dem Begriff TPS (Toyota Production Systems) mittlerweile Einzug in alle Industriebranchen gehalten haben. Das Ziel des Lean Managements ist es, durch eine kontinuierliche Überprüfung der Prozesse neue Einsparpotentiale zu identifizieren, sich somit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu sichern und die Wirtschaftlichkeit nachhaltig zu steigern.

Die IBS-Softwarelösungen unterstützen Ihr Lean Management durch eine verlustfreie Bereitstellung von Informationen – bezogen auf die Prozesse – die im Zusammenhang mit der Wertschöpfungskette stehen. Durch das IBS-Cockpit-Modul zur Visualisierung können die Verlustarten - Verschwendung, Variabilität und Inflexibilität – durch anschauliche Darstellungen und sofortige Gegenmaßnahmen kontinuierlich verbessert werden.

Verschlanken Sie Ihre Prozesse mit den MES- und CAQ-Lösungen der IBS AG und verschaffen Sie sich den entscheidenden Wettbewerbsvorteil!

Eine ausführliche Veranstaltungsagenda und Informationen zum Anmeldevorgang finden Sie hier:

www.ibs-ag.de/de/wwwibs_agde/news_events/events/foren/2010_01_28_ibsfachforum_lean_manufacturing_wien/index.html
PRESSEKONTAKT
IBS AG
Dagmar Senft
Rathausstraße 56
56203 Höhr-Grenzhausen
+49-2624-91800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IBS AG

Die IBS AG zählt zu den führenden Anbietern von unternehmensübergreifenden Standardsoftwaresystemen und Beratungsdienstleistungen für das industrielle Qualitäts-, Produktions, Traceability- und Compliance-Management. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
IBS AG
Rathausstraße 56
56203 Höhr-Grenzhausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG