VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GFN AG
Pressemitteilung

IAS – Integrationsassessment jetzt im erweiterten Angebot der GFN AG

Seit Anfang 2015 setzt die GFN AG Integrationsassessment mit dem Schwerpunkt Arbeit und Beruf, unter Berücksichtigung des Aspekts der Gesundheit und des persönlichen Umfelds, erfolgreich bundesweit ein.
(PM) Heidelberg, 26.01.2015 - Die Potenzialanalyse IAS – Integrationsassessment ist für die GFN AG zertifiziert. Ursprünglich von den Anforderungen des Arbeitsmarkts geprägt, wurde IAS in den letzten Jahren konsequent auf die Bedürfnisse arbeitsuchender Menschen ausgerichtet und der Mensch in den Mittelpunkt der individuellen Handlungsstrategien gestellt. IAS – Integrationsassessment wurde unter anderen mit der Deutschen Rentenversicherung und Jobcentern entwickelt und ist seit 2012 ein zertifiziertes Angebot. Es richtet sich an Langzeitarbeitslose mit besonderen Vermittlungshemmnissen, wie über 50-Jährige, Menschen mit mehrjähriger Arbeitslosigkeit, Alleinerziehende und junge Menschen ohne Ausbildung. Nun setzt auch die GFN AG Integrationsassessment mit dem Schwerpunkt Arbeit und Beruf, unter Berücksichtigung der gesundheitlichen Aspekte und des persönlichen Umfeldes ein. IAS bietet eine neue Form der Beurteilung von Menschen mit und ohne Einschränkungen. Das Integrationsassessment leistet in kurzer Frist eine individuelle Analyse der Teilnehmer, auf Basis einer neutralen ABC-Analyse, bietet durchgängige Betreuung und arbeitet letztlich eine Handlungsempfehlung zum weiteren Gesundheitsmanagement respektive einer Integrationsstrategie aus. Kennzeichnend sind die ganzheitliche Betrachtung, die Ermittlung der Hard und Soft Skills sowie der Können-Wollen-Balance. Der Fokus liegt klar auf dem Ziel der Integration im Arbeitsmarkt. Mit diesem Ziel steht am Ende des Verfahrens der Vorschlag konkreter Handlungsschritte.

In einer erweiterten Variante wird es in kurzer Frist von der GFN AG auch Unternehmen angeboten, die bei Restrukturierungsfragen und demografischen Fragestellungen Unterstützung bei der Feststellung der Neigung, Eignung, Interessen und der persönlichen Balance ihrer Mitarbeiter professionelle „Fahrpläne” und „Zielbahnhöfe” suchen. Durch die schnelle, passgenaue und vor allem individuelle Handlungsempfehlung können Arbeitgeber und öffentliche Träger die richtigen Maßnahmen für den einzelnen Mitarbeiter festlegen.

Seit 1. Oktober verstärkt Markus Hertrich das Vorstandsteam der GFN AG. Er ist unter anderem für den neuen Geschäftsbereich „Beruf und Gesundheit“ zuständig. Dieser beinhaltet sowohl Angebote für den öffentlich geförderten Bereich wie auch für Unternehmenskunden. Als Experte im Bereich Bildungsmanagement, der das Produkt IAS selbst mitentwickelt hat, weiß Markus Hertrich Synergien zwischen den Standorten und Angeboten optimal zu nutzen. Er beherrscht die Flexibilisierung von Bildungsprogrammen und erkannte schon früh, dass Kunden individuell und näher an ihrem sozialen Umfeld zu betreuen sind.

Kontakt:

GFN AG
Beate Marquardt
Projektleiterin IAS
Tel +49 6221 8322-48

Jesko Hahn
Koordinator IAS
Tel +49 6221 8322-45

Gülçin Turan
Administration IAS
Tel +49 6221 8322-47
Maaßstraße 24 | 69123 Heidelberg | ias@gfn.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
GFN AG
Frau Friederike Henrichsen
Kurfürsten-Anlage 64–68
69115 Heidelberg
+49-800-436436436
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GFN AG 2015

Die bundesweit tätige GFN AG ist Bildungspartner von Firmen, Behörden, Institutionen und namhaften Herstellern und führt deren Autorisierungen, wie Microsoft Gold Learning Partner, Novell Platinum Partner, zertifizierter Partner des ...
PRESSEFACH
GFN AG
Kurfürsten-Anlage 64–68
69115 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG