VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

IAO-Wissenschaftler erhält BÜROPA-Preis 2016

Dr. Stefan Rief entwickelt Methode zur Analyse und Optimierung von Besprechungen.
(PM) Stuttgart, 12.10.2016 - Besprechungen gehören in den Berufsalltag wie Julia zu ihrem Romeo. Dort werden Entscheidungen getroffen, Informationen ausgetauscht und im Team Lösungen entwickelt. In seiner Dissertation entwickelt Stefan Rief ein Modell zur Klassifikation und Bewertung von Besprechungen und überzeugt damit die Jury der BÜROPA-STIFTUNG. Die Preisübergabe fand am 8. Oktober statt.

Ein wesentlicher Teil unserer Arbeitszeit wird von Besprechungen eingenommen. Stefan Rief, Arbeitswissenschaftler am Fraunhofer IAO, machte betriebliche Besprechungen aus diesem Grund zum Thema seiner Dissertation. Sein Ziel: die Klassifizierung von Besprechungen und die Entwicklung einer Methode zur Messbarkeit von Erfolgsfaktoren wie Effizienz, Effektivität und Qualität. Für diesen innovativen Ansatz wurde er nun am 8. Oktober 2016 in Düsseldorf mit dem BÜROPA-PREIS 2016 belohnt.

Interdisziplinärer Ansatz ermöglicht präzise Erfassung von Besprechungstypen

Obwohl Besprechungen täglich zu Tausenden abgehalten werden, sind wissenschaftliche Arbeiten zu diesem Thema vergleichsweise rar gesät. »Dieses Defizit in der Forschungslandschaft ist nicht unproblematisch, denn viele Ansätze zur Verbesserung von Abläufen in Besprechungen scheitern bereits an der Tatsache, dass schlicht kein Modell zur Systematisierung dieses Phänomens existiert«, erklärt Rief. Grund dafür könnte sein, dass sich Besprechungen nicht einfach einer Fachdisziplin zuordnen lassen. Am Anfang seiner Dissertation stand für Rief aus diesem Grund eine breit angelegte Recherche aus einflussnehmenden Feldern der Architektur, Betriebswirtschaft, der Soziologie und der Psychologie. In Anlehnung daran wurde ein Modell von Besprechungstypen entwickelt, das Besprechungen gemäß ihrer Aufgabenprofile einordnet – erstmals präzise und überschneidungsfrei.

Modelle kombinieren zur Optimierung der technischen und räumlichen Umgebung

Hinzu kommt, dass nicht für jede Besprechung identische Erfolgsfaktoren gelten. Eine Besprechung mit dem Ziel, ein neues Produkt zu entwickeln, muss beispielsweise andere Kennzahlen zur Erfolgsmessung heranziehen als eine regelmäßig wiederkehrende Teambesprechung mit dem Ziel des schnellen Informationsabgleichs. Auch dafür entwickelte Rief ein geeignetes Modell. So hat er Besprechungsabläufe nicht nur analysiert und eingeordnet, sondern auch den konkreten Verbesserungsbedarf identifiziert. Die Stellschrauben beziehen sich dabei auf räumliche und technische Einflüsse, wie etwa die Möblierung und die IT-Infrastruktur.

Die BÜROPA-Stiftung schreibt alljährlich den mit 5000 Euro dotierten BÜROPA-PREIS zur Förderung der Handelsforschung in der Bürowirtschaft aus. Mit dem Preis sollen Dissertationen und Veröffentlichungen gewürdigt werden, deren Inhalte für die Bürowirtschaftsbranche von Bedeutung sind. Die ausgezeichnete Dissertation »Methode zur Analyse des Besprechungsgeschehens und zur Konzeption optimierter, räumlich-technischer Infrastrukturen für Besprechungen« ist online unter elib.uni-stuttgart.de/bitstream/11682/6899/1/Rief_Dissertation_2015.pdf erhältlich.

Weitere Informationen:

Unter www.iao.fraunhofer.de/lang-de/ueber-uns/presse-und-medien/1774-iao-wissenschaftler-erhaelt-bueropa-preis-2016.html ist die Pressemitteilung nochmals zu finden.

Außerdem kann die Dissertation von Herrn Dr. Rief unter folgendem Link nachgelesen werden: elib.uni-stuttgart.de/bitstream/11682/6899/1/Rief_Dissertation_2015.pdf die Dissertation von Herrn Dr. Rief als PDF-Version.
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer IAO
Herr Dr. Stefan Rief
Zuständigkeitsbereich: Workspace Innovation
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
+711-970-5479
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG