VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Gastroplus24 GmbH
Pressemitteilung

Hygiene in der Gastronomieküche: die wichtigsten Tipps

Besonders im Sommer, wenn draußen die Temperaturen steigen, steigt häufig auch die Keimbelastung. Bakterien und Keime vermehren sich bei hohen Temperaturen besonders gut.
(PM) Gelsenkirchen, 12.07.2013 - Um ein hygienisches Arbeiten in der Küche gewährleisten zu können, sollte die Küche zuerst einmal passend ausgestattet sein. Daher sollte jedes Gastronomieküche mit Edelstahlmöbeln und Edelstahl Geräten ausgestattet sein. Diese Möbel werden aus hochwertigem Edelstahl hergestellt, der robust ist und leicht zu reinigen. Zusätzlich verhindert die Oberfläche der Möbel das Festsetzen von Bakterien oder Keimen. Edelstahlmöbel gibt es für alle Bereiche in der Küche. Ein Anbieter für Edelstahlmöbel ist die Gastroplus24. Dieser Online Shop kann mit seinem großen Sortiment eine komplette Küche mit Edelstahlmöbel einrichten. Es gibt Arbeitsplatten aus Edelstahl, Arbeitstische, Wärmeschränke, Regale oder Wandhängeschränke. Alle Möbel werden zum effektiven Schutz vor Keimen hergestellt.

Edelstahlmöbel alleine halten die Küche aber nicht keimfrei. Das Wichtigste in einer Gastronomieküche ist die korrekte Reinigung aller Geräte und Kochutensilien. Keime setzen sich gerne in Schneidebrettern oder auf Geschirr fest. Diese Utensilien sollten in effektiven Gastrospülmaschinen gewaschen werden. Es wurden extra Spülmaschinen speziell für Gläser und andere für Geschirr und Töpfe bzw. Pfannen entwickelt. Diese Spülmaschinen müssen die korrekte Temperatur und Zeit eingestellt haben. Das benutzte Geschirr sollte nicht lange herumstehen, sondern schnellstmöglich kurz abgespült werden und direkt in die Geschirrspülmaschine gepackt werden. Für eine optimale Hygiene sollte zusätzlich das Sieb kontrolliert und von hängengebliebenen Essensresten befreit werden.

Ein weiterer Tipp für die Hygiene in der Küche ist das separate Schneiden von Fleisch, Fisch und Obst bzw. Gemüse auf einem jeweils separaten Brett. Die Mitarbeiter sollten sich zwischen einzelnen Arbeitsschritten und besonders nach der Verarbeitung von Lebensmitteln sehr oft und vor allen Dingen gründlich die Hände reinigen. Dies tun alle Mitarbeiter am Besten an Handwaschbecken bzw. Einschweissbecken aus Edelstahl. Diese Waschbecken verhindern die Festsetzung von Bakterien oder Viren und sind ebenfalls schnell zu reinigen.

Viele Gastronomen vergessen einen weiteren wichtigen Punkt in der Küche. Schwämme, Geschirrhandtücher, Spüllappen- und bürsten sollten regelmäßig ausgewechselt werden. Besonders in Spülbürsten und Schwämmen setzen sich Keime langfristig fest. Zusätzlich sollten alle Mülleimer besonders bei warmen Temperaturen häufiger entleert und regelmäßig sauber gemacht werden. Dies dient nicht nur der Geruchsvermeidung, sondern auch der Hygiene.

Gastronomen, die alle Punkte konsequent wahrnehmen schützen nicht nur ihre Mitarbeiter vor Ansteckungen mit gefährlichen Keimen, sondern vor allen Dingen die unwissenden Gäste!
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Gastroplus24 GmbH
Herr Rene Bruder
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
+49-209-1576838
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GASTROPLUS24

Gastroplus24 ist eines der erfolgreichsten Unternehmen, wenn es um Gastronomiebedarf geht. Das Sortiment des Unternehmens besteht komplett aus Edelstahlmöbeln, die für verschiedene Gastronomiebereiche bestimmt sind. Das Gastroplus24 Team ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Gastroplus24 GmbH
Horsterstr.95
45897 Gelsenkirchen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG