VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
STI Gruppe
Pressemitteilung

Hugo von Eyck – das Highlight ist da! ETA/Valjoux 7750

Das Warten hat ein Ende - der legendäre Chronograph mit ETA/Valjoux 7750 - Kaliber ist eingetroffen! Nun können sich alle Hugo von Eyck Fans in Kürze mit diesem Klassiker schmücken.
(PM) Düsseldorf, 10.10.2011 - Das Warten hat ein Ende -der legendäre Chronograph mit ETA/Valjoux 7750 - Kaliber ist eingetroffen! Nun können sich alle Hugo von Eyck Fans in Kürze mit diesem Klassiker schmücken. Das neue Modell „HE113-122 Aquarius“ der Hugo von Eyck Kollektion ist ein echtes Schmuckstück geworden. Hugo von Eyck hat das Schweizer Traditionskaliber ETA/Valjoux 7750 mit einer äußerst bestechenden Optik zu einem perfekten Ganzen zusammengeführt. Damit reiht sich Hugo von Eyck in der Riege außergewöhnlicher Uhrenhersteller ein. Das Schweizer Uhrwerk steht für höchste Genauigkeit und Präzision. Dieses ultimative Instrument der Zeitmessung überzeugt jeden Uhrenliebhaber. Die filigrane Verarbeitung, der ausgefallene und hochwertige Spotting-Schliff auf dem Gehäuse sowie das aufwändig gearbeitete multifunktionale Zifferblatt sind ein echter Hingucker.

Im Inneren dieses eleganten Chronographen mit Selbstaufzug verbirgt sich ein Meisterwerk der Uhrmacherkunst: das Schweizer Automatik Chronographenuhrwerk Kaliber ETA Valjoux 7750, welches auf 25 Rubinen gelagert ist. In der Geschichte des Uhrmacher-Handwerks stellt dieses Kaliber wirklich etwas ganz Besonderes dar. Die Kombination aus Chronograph und Automatik zählte für die Manufakturen zu den letzten großen Herausforderungen des Mechanik-Zeitalters. Es galt die Bewegungsenergie vom Rotor zum Federhaus zu bringen – vorbei an zahlreichen Rädern, Hebeln, Federn und sonstigen Chronographenteilen. Demnach verlangte der Chronograph mit automatischem Aufzug nach einer eigenständigen Konstruktion, an die sich bis etwa 1960 niemand so recht herantraute. Erst seit 1973 stellt des Automatik-Kaliber Valjoux7750 nun das unabdingbare Bindeglied zwischen dem zeitbewahrenden und dem zeitstoppenden Element dar.

Ein wahrer Uhrenkenner erliegt dieser höchsten Vollkommenheit von Chronograph und Selbstsaufzug. Funktion und Form bilden bei diesem hochwertigen Modell somit eine Einheit. Das Gehäuse der „Aquarius“ hat einen Durchmesser von 47mm. Der besondere Spotting-Schliff auf der Lünette rundet das Bild ab. Die verschraubete Krone sowie die verschraubten Drücker sind zur leichteren Handhabung gerändelt. Das schwarze Zifferblatt im Pilotenlook ist übersichtlich gestaltet. Neben der Datums- und Wochentagsanzeige, gibt es auch eine 24-Stunden-Anzeige sowie eine kleine permanente Sekunde auf 9 Uhr. Für einen echten Uhrenfan führt kein Weg an diesem Modell vorbei. Es ist in Kürze bei www.uhren-herzog.de erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei € 3.999,-.

Viele weitere Informationen finden Sie auf unsere homepage www.hugo-von-eyck-uhren-blog.de/ oder unserer offiziellen Facebook-Seite www.facebook.com/pages/Hugo-von-Eyck/154139391311649
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
STI Gruppe
Frau Alexandra Geibeler
Schneidemühler Str. 9
40599 Düsseldorf
+49-211-24086963
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HUGO VON EYCK UHREN

Hugo von Eyck Uhren bestechen durch ein ausgefallenes Design sowie Funktionalität und bieten Damen und Herren eine große Vielfalt an Uhrenmodellen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
STI Gruppe
Schneidemühler Str. 9
40599 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG