VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Medienbuero
Pressemitteilung

Hütter-Aufzüge gewinnt Elevator World Preis 2012

Weltweit innovativster Schrägaufzug aus Hamburg fährt in Meißen
(PM) Hamburg, 14.01.2012 - Was für die Modeszene das Cover der „Vogue“, ist für die Aufzugsbranche der Titel der internationalen Fachzeitschrift „Elevator World“. Wer es hierauf schafft, gehört zu den ganz Großen seiner Zunft. Das Titelbild der aktuellen Ausgabe (Januar 2012) zeigt eine Aufzugsanlage der Hütter-Aufzüge GmbH. Hiermit ehrt das weltweit renommierte Magazin das Hamburger Familienunternehmen, das für einen Schrägaufzug im sächsischen Meißen mit dem „Project Of The Year 2012“ ausgezeichnet wurde. Bereits zum vierten Mal erhielt Hütter-Aufzüge damit den begehrten Preis. „Der Elevator World Preis ist für uns so etwas wie der ‚Aufzugs-Oscar‘. Wir freuen uns sehr über die wiederholte Auszeichnung unserer Arbeit“, so Bernd Hütter (44), der gemeinsam mit seinem Bruder Achim Hütter (48) das Unternehmen leitet.

Knapp 25 Kilometer nordwestlich von Dresden liegt Meißen. Die insbesondere für ihren Weinanbau und Porzellanherstellung bekannte 28.000-Einwohner-Stadt hat eine mehr als 1.000-jährige Geschichte mit bedeutenden Baudenkmälern. Der Burgberg mit Dom und Albrechtsburg ist seit Sommer des vergangenen Jahres mit einem individuell angefertigten Schrägaufzug erreichbar. Für diese Konstruktion erhielt die Hütter-Aufzüge GmbH jetzt den Preis für den weltweit innovativsten Aufzug in der Kategorie sechs (Schrägaufzüge). Der auf Schienen angebrachte Panoramaaufzug befördert die Besucher aus dem ovalen Einlass-Pavillon im Tal bis direkt an die Burgmauer, durch welche die Gäste den historischen Raum betreten. Die gläserne Kabine mit einer Kapazität von bis zu 20 Personen legt dabei einen Höhenunterschied von 33,5 Metern zurück. Die Geschwindigkeit der funkgesteuerten Anlage beträgt 1,2 Meter pro Sekunde.

2007 wurde die Hütter Aufzüge GmbH mit dem Preis „Project Of The Year“ für einen Aufzug im Hamburger Bürohaus Dockland ausgezeichnet. Für eine Aufzugsanlage im chinesischen Famen Tempel erhielt das Unternehmen 2010 die gleiche Auszeichnung. Im vergangenen Jahr konnten sich die Hütter-Brüder über die Preisvergabe für ihre Aufzugskonstruktion im südkoreanischen Park „Dream Forest“ freuen. Das mittelständische Unternehmen ist international neben China und Südkorea auch in Ländern wie Indonesien, Schweden, Belgien, Saudi Arabien, Oman, den Niederlanden, United Kingdom und Griechenland erfolgreich. Die 1876 in Hamburg gegründete Hütter-Aufzüge GmbH konstruiert und fertigt Aufzugsanlagen und Komponenten in Glinde. Für Reparatur und Service sind weitere Firmensitze in Hamburg und Kiel eingerichtet.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Medienbuero
Christoph Kohlhoefer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
+49-40-27075918
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER HÜTTER-AUFZÜGE GMBH

Das mittelständische Unternehmen mit 74 Mitarbeitern und einem Umsatz von 15 Millionen Euro ist spezialisiert auf innovative Aufzüge, die individuell angefertigt werden. Die Firma wird in vierter Generation von den Brüdern Achim und ...
PRESSEFACH
Medienbuero
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG