VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Carrington Deutschland GmbH
Pressemitteilung

Hoher Komfort für Gesundheitsberufe

Berufskleidung für das Gesundheitswesen wird leichter. Diesem neuen Trend entspricht Carrington Deutschland gleich mit mehreren leasinggerechten Gewebelinien für Ober- und Unterbekleidung. Alle Stoff sind leicht und in vielen Farben erhältlich.
(PM) Worpswede, 31.08.2010 - Im Gesundheitswesen zeichnet sich ein Trend zu leichterer Berufskleidung ab. Bei den körperlich anstrengenden Tätigkeiten im Pflegedienst, auf den Stationen der Krankenhäuser und in Rehabilitationskliniken soll eine angenehme Kleidung für mehr Komfort bei der Arbeit sorgen. „Die Konfektionsindustrie verlangt daher zunehmend nach alternativen, leichteren Geweben mit gleichartigen Gebrauchseigenschaften.“ weiß Henning Garbe, Verkaufsleiter von Carrington Deutschland.

Branchenanforderungen werden erfüllt

Der Hersteller von spezialisierten Berufs- und Schutzkleidungsgeweben trägt der aktuellen Entwicklung gleich mit mehreren Gewebelinien Rechnung. Die Sortimente „Alba II“, „Cooltex“, „Terredo“ und „Ultra“ erfüllen die vielfältigen Anforderungen der Konfektionäre, textilen Dienstleister und Anwender. Die Gewebe sind trotz ihres vergleichsweise niedrigen Gewichts blickdicht, strapazierfähig und leasinggerecht. Aufgrund der Konstruktion sind die Qualitäten pillingfrei. Sie haben einen weichen Griff und bieten einen hohen Hautkomfort. Eine umfangreiche Farbauswahl bildet die im Gesundheitswesen gängigen sowie für Imagekleidung gewünschten moderne Farbtöne wie Limettengrün, Violett oder Schoko ab. Darüber hinaus setzt Carrington auch kundenspezifische Kolorits auf jedem Gewebe um.

Umfangreiche Gewebe-Auswahl

„Alba II“ ist mit 145 Gramm pro Quadratmeter ein echtes Leichtgewicht für fachgerechte Oberbekleidung in Gesundheitsvorsorge und Pflege. Eine dicht geschlagene Leinwandbindung aus feinen Garnen macht das Mischgewebe (67% Polyester, 33 % Baumwolle) blickdicht und verleiht ihm einen angenehmen Griff. Mit fünfzehn Farben bildet das Sortiment alle wichtigen Töne der Branche ab.
„Cooltex“ ist ein pillingfreies Satingewebe, das sich in allen Einsatzbereichen im Gesundheitswesen bewährt. Das Mischgewebe der Gewichtsklasse 210 g/m² zeichnet sich durch eine besonders hautfreundliche Konstruktion und einen kühlen Griff aus. Auf der Außenseite sorgt ein hoher Polyesteranteil für eine große Strapazierfähigkeit und eine sehr gute Farbbrillanz. Zur Hautseite überwiegt Baumwolle. Sie gibt dem Gewebe einen angenehmen Hautkomfort und eine gute Feuchtigkeitsaufnahme.
„Teredo“ ist die richtige Wahl für Bereichskleidung. Das 195 g/m² leichte Mischgewebe aus 35 Prozent Baumwolle und 65 Prozent Polyester ist in fünfzig Farbtönen erhältlich. Damit können sowohl klassische als auch sehr individuelle Outfits im Gesundheitswesen und dem Pflegesektor umgesetzt werden.
Mit 215 g/m² bietet „Ultra“ blickdichte Gewebe für Hosen und Kittel. Der Stoff wird aus einer intimen Fasermischung von fünfzig Prozent Baumwolle und Polyester gefertigt. Er ist haltbar und robust und überzeugt dennoch durch einen volumigen, weichen, baumwollartigen Warengriff.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Büro für Textiltechnische Beratung
Frau Sabine Anton-Katzenbach
Hummelsbüttler Hauptstr. 103 a
22339 Hamburg
+49-700-72246326
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CARRINGTON DEUTSCHLAND GMBH

Carrington Career & Workwear ist eine hundertprozentige Tochter des Textilveredlungsunternehmens Pincroft Dyeing & Printing Ltd. Das im britischen Adlington angesiedelte Mutterhaus ist Europas größter Lizenznehmer und international ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Carrington Deutschland GmbH
Hembergstr. 24
27726 Worpswede
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG